Landeshauptstadt Mainz

Landeshauptstadt Mainz Direkt zum Inhalt

 

Pressemeldung vom 28.2.2012
"Gegen Müll ? Für eine saubere Stadt. Werbung im Namen der Umwelt"

"Mainzer Junior-Dreck-weg-Tage" vom 19. bis zum 24. März 2012: tolle Preise zu gewinnen

Bald ist es wieder soweit: Von Montag, 19 . März bis Samstag, 24. März 2012, finden die diesjährigen „Mainzer Junior Dreck weg-Tage“ statt. Kinder- und Jugendgruppen, die mit einem künstlerischen Beitrag daran teilnehmen, haben die Chance auf tolle Preise. Im Zuge des Dreck weg-Tages, der in diesem Jahr am Samstag, 24. März 2012, stattfinden wird, wollen die „Mainzer Junior Dreck weg-Tage“ insbesondere Kinder und Jugendliche auf das Problem achtlos weggeworfener Abfälle aufmerksam machen. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Gegen Müll – Für eine saubere Stadt. Werbung im Namen der Umwelt.“

So nimmt man teil

Alle pädagogischen Einrichtungen wie etwa Schulklassen, Hortgruppen, Kindertagesstätten oder Jugendzentren können entweder mit einer Abfallsammelaktion teilnehmen oder einen künstlerischen Beitrag einreichen.

1. Dreck weg-Sammelaktion

Gruppen, die eine Sammelaktion durchführen, erhalten vom Entsorgungsbetrieb Abfallsäcke und Handschuhe. Der eingesammelte Abfall wird anschließend am Sammelplatz der Einrichtung oder am zuvor verabredeten Stellplatz abgeholt. Die Teilnehmer können ihre Abfallsammelaktion noch bis zum 9. März beim Entsorgungsbetrieb anmelden.

2. Werben für die Umwelt

Die Kinder und Jugendlichen sollen zu Fürsprechern der Umwelt werden. Die Aufgabe der Teilnehmer lautet: Entwerft ein Werbeplakat, das sich mit der Verschmutzung unserer Stadt auseinandersetzt und für ein sauberes Mainz wirbt. Das Motto lautet: „Gegen Müll – Für eine saubere Stadt. Werbung im Namen der Umwelt.“ Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, doch folgende Formalitäten sind zu beachten:
  • Jede Gruppe kann nur ein Plakat einreichen.
  • Das Plakat darf höchstens die Größe DIN A0 haben.
  • Die Beiträge sind nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Abfallpädagogin Anna Schleifer bis zum 5. April im Entsorgungsbetrieb abzugeben.

Das kann man gewinnen

Unter allen Einsendern der Werbeplakate, die rechtzeitig beim Entsorgungsbetrieb eingehen, werden Geldpreise im Wert von 100, 75 und 50 Euro vergeben (jeweils für die Altersgruppe Vorschulalter, ? 4. Klasse und ? 5. Klasse).

Unterstützung von der Abfallpädagogin

Auf Anfrage unterstützt die Abfallpädagogin der Stadt Mainz, Anna Schleifer, die Teilnehmer vor und während der „Junior-Dreck weg-Tage“ mit Anregungen, Informations- und Arbeitsmaterial (z. B. Abfallspielekiste, Bastel- und Sachbücher zum Thema Abfall) oder mit einem Expeditionsangebot zu den Mainzer Entsorgungsanlagen (z. B. Entsorgungszentrum der Stadt Mainz, Recyclinghof Süd in Hechtsheim, Wertstoffhof).

Kontakt und Informationen:
Abfallpädagogin Anna Schleifer
Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz
Zwerchallee 24
55120 Mainz
Telefon: 06131 / 12 30 73
anna.schleifer@stadt.mainz.de