Landeshauptstadt Mainz

Landeshauptstadt Mainz Direkt zum Inhalt

 

Barrierefrei unterwegs in Mainz

Familie. (Quelle: Fotolia)

Beratungs-, Hilfs- und Unterstützungsangebote

Diese Broschüre gibt Menschen mit Behinderung, ihren Angehörigen und Freunden, professionell Tätigen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern eine Übersicht über Angebote und Anbieter in Mainz.
Download Infobroschüre (PDF)


Junger Mann und junge Frau mit Behinderung. (Quelle: © muro - Fotolia.com)

Barcelona-Erklärung - Bericht der Stadtverwaltung

Der Stadtrat hat die Verwaltung beauftragt, die UN-Behindertenrechtskonvention gemäß der Barcelona-Erklärung in Mainz umzusetzen. Die Stadtverwaltung informiert die Gremien regelmäßig über die Maßnahmen.
Mainzer Barcelona-Bericht April 2011.


Mann mit Ohrhörer. (Quelle: Photocase.com)

Mainz hören und fühlen

13 Sehenwürdigkeit beschreibt das Reliefbuch und der Reliefstadtplan für Menschen mit Sehbehinderung in Großschrift, Braille und mit Gundula Gauses Stimme auf CD-Rom und MP3-Datei.
Reliefbuch, Reliefstadtplan und Audio-Führer.


Eine Touristengruppe mit Rollstuhlfahrern während einer Stadtführung in der Altstadt.

Barrierefreie Stadtführung

Organisierte Gruppenführungen der Touristik Centrale Mainz für mobilitätseingeschränkte und sinnesbehinderte Gäste, sowie für Familien mit Kindern und Senioren. Dauer rund 2 Stunden.
Barrierefreie Stadtführung auf www.tourist-mainz.de.


Tastmodell des Mainzer Doms für Blinde und Sehbehinderte. (Quelle: Landeshauptstadt Mainz)

Tastmodell des Doms

Auf dem Liebfrauenplatz steht ein Bronzemodell des Mainzer Doms nahe des Originals. Es ist maßstabsgetreu und mit Blindenschrift ausgezeichnet. Der westfälische Bildhauer Egbert Broerken fertigte das Tastmodell.
Mainzer Dom zum Anfassen.


Rollstuhlfahrerin im Landesmuseum Mainz. (Quelle: Stadt Mainz)

Landesmuseum - Service für Besucher mit Handicap

Das Landesmuseum Mainz möchte seine Sammlungen allen Besuchern zugänglich machen. Zahlreiche Angebot machen das Museum für Rollstuhlfahrer zugänglich und ermöglichen Blinden und Gehörlosen Kunstgenuss.
Service für Museums-Besucher mit Handicap.


Rollstuhlfahrerin fährt über eine Rampe in Bus.(Quelle: unbekannt)

Bus und Bahn barrierefrei

Elektronische Fahrplanauskunft, Rollstuhlwegweiser und Ein- und Aussteigehilfen am Mainzer Hauptbahnhof sowie die Niederflurbusse der Mainzer Verkehrsgesellschaft sorgen für Mobilität in Mainz.
Mobilitätshilfen für Menschen mit Behinderung.


Stadtplan mit Symbolen für barrierefreies Parken. (Quelle: Landeshauptstadt Mainz)

Parkplätze für Menschen mit Behinderung

In der Mainzer Innenstadt sind zahlreiche Behinderten-Parkplätze vorgesehen für nutzungsberechtigte Menschen mit Gehbehinderung. Zudem sind Parkhäuser und Tiefgaragen mit Aufzügen ausgestattet.
Behinderten-Parkplätze in Mainz.


Hinweise Wcs für Menschen für Behinderten im Stadtplan.

Behinderten-WCs

Im Online-Stadtplan finden Sie die Standorte aller öffentlichen Toiletten in Mainz für Menschen mit Behinderung. Bitte wählen Sie in der Themenauswahl des Stadtplans die Rubrik "Besucherservice" aus.
Standorte der Behinderten-WCs im Online-Stadtplan.


Blinder arbeitet am Computer. (Quelle: Landeshauptstadt Mainz)

Barrierefreiheit - Website uneingeschränkt nutzen!

Bei der Entwicklung der Webseiten der Landeshauptstadt Mainz wurde besonderer Wert darauf gelegt, das auch sehbehinderte Menschen mit Blinde das Internetangebot möglichst uneingeschränkt nutzen können.
Informationen über diese Website.


Brailleschrift. (Quelle: Connfetti - Fotolia.com)

Kommunikation mit der Stadtverwaltung

Bescheide und Vordrucke der Stadtverwaltung Mainz sind auf Wunsch barrierefrei zugänglich. Schriftstücke werden auf Anfrage in Brailleschrift gedruckt; zudem können Gebärdendolmetscher angefordert werden.
Barrierefreie Kommunikation mit der Verwaltung.