Landeshauptstadt Mainz

Landeshauptstadt Mainz Direkt zum Inhalt

 

Werkführungen und Werkverkauf in Mainzer Unternehmen

Man sieht das Schott Glas WerksgebäudeSchott, Erdal, ZDF, SWR, Kupferberg, Goldhand - renommierte Mainzer Firmen mit Weltruf. Was steckt hinter den bekannten Namen? Nehmen Sie an einer Werkführung teil und erleben Sie, wo die Abendnachrichten entstehen, wie ihre Schuhcreme in die Tube kommt und wo ihr Silvestersekt lagert.


Schott AG (nur Werksverkauf, keine Werksführung)

Tavoli Fachmarkt
Werksverkauf Mainz
Zwiesel Kristallglas AG
Haifaallee 40
55128 Mainz
Telefon: 06131/333 9176
Telefax: 06131/333 9177
Internet: www.schott.com
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9 bis 19 Uhr
Samstag: 9-17 Uhr

Verwaltungsgebäude von Werner & Mertz. (Quelle: Werner & Mertz)

Erdal (nur Fabrikverkauf, keine Werksführungen)

Werner & Mertz GmbH
Fabrikverkauf
Rheinallee 96
55120 Mainz
Telefon: 06131/9 64 01
Internet: www.werner-mertz.de
Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. 09.00 – 16.00 Uhr, Mi., Fr. 09.00 – 12.00 Uhr
An Brückentagen ist der Fabrikverkauf geschlossen.

SWR

Am Fort Gonsenheim 139
55122 Mainz
Telefon: 06131/9 29 - 22 91
Internet: www.swr.de
Öffnungszeiten:
Führungen: bis maximal 50 Personen
Montag bis Freitag nach Terminabsprache

ZDF

ZDF-Straße 1
55127 Mainz
Telefon: 06131/70 - 1
Internet: www.zdf.de

Kupferberg

Kupferbergterrasse 17 - 19
55116 Mainz
Telefon: 06131/9 23 - 0
Internet: www.kupferbergterrasse.com
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10 bis 18 Uhr
Führungen: Montag bis Samstag 10 bis 18 Uhr, sonntags auf Anfrage
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Goldhand Sektkellerei

Walpodenstraße 1 und 3
55116 Mainz
Telefon: 06131/28 31 - 0
Internet: www.goldhand.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7 bis 18 Uhr
Samstag 10 bis 13 Uhr
Führungen: Auf Anfrage (Besichtigung tiefe Gewölbekeller und Produktion)

Werksführung durch das Mahlwerk der HeidelbergCement AG


HeidelbergCement AG
Dammweg 1
55130 Mainz
Führungen: 2013: 26.2.; 30.4.; 21.5.; 16.7.; 13.8.; 10.9.; 8.10.; 12.11. und 10.12.2013 jeweils 15 Uhr bis 16.30 Uhr
„Zement ist doch bloß graues Pulver!“ Im Rahmen der Werksführung erfahren die Besucher welches Know-how nötig ist, um nur „graues“ Pulver herzustellen.
Voranmeldung: Telefon 06131/80 52 01 (Frau Engemann-Jung)