Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Glas Rotwein
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Essen und Trinken
  3. Vinotheken
  4. Infovinothek "Cuvée 2016"
, 19:00 Uhr

Prof. Dr. Wolfgang Dobras - Die reformatorische Bewegung in Mainz

© Stadtarchiv Mainz
© Stadtarchiv Mainz

Wein und Reformation in der Infovinothek "Cuvée 2016"

Vom "Schalk" der Mainzer, der "lutherischen Faktion" und dem "hübschen Brunnen" auf dem Markt: Die reformatorische Bewegung in Mainz von den Anfängen bis zu ihrem Scheitern

Der von Kurfürst Albrecht von Brandenburg errichtete Mainzer Marktbrunnen erinnert noch heute an die Niederschlagung des Aufstands der Bürger im Bauernkrieg 1525 und damit an das Ende der reformatorischen Bewegung in der erzbischöflichen Metropole. Wie diese Bewegung entstand, wer ihr angehörte und warum sie scheiterte, ist Thema des Vortrags von Prof. Dr. Wolfgang Dobras (Archivdirektor, Stadtarchiv Mainz).

Weinprobe
Die Weinprobe führt das Weingut Stenner, Mainz (www.weinundgut-stenner.de), durch. Folgende Weine werden probiert:

  • 2016 Riesling Edition MS trocken
  • 2016 4ling Freundschaftswein
  • 2014 Pas de deux trocken (Rotwein)

Preise: 3er-Weinprobe für 7,50 Euro oder Wein 0,1 je 2,50 Euro. Dazu gibt es Essen à la carte.

***
Informationen zu Prof. Dr. Dobras: www.geschichte.uni-mainz.de/Mittelalter/55.php

Hinweis

Um Anmeldung per Telefon 06131 2401007 wird gebeten.

Veranstaltungsort

Cuvée 2016
Liebfrauenplatz 5
55116 Mainz

Veranstalter

GWC Geschäftsstelle Mainz|Rheinhessen
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz