Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender für Mainz
, 12:00 Uhr - 15:00 Uhr

Reformationsjubiläum: Luthertafel

© luther2017
© luther2017

"Iss, was gar ist, red‘ was wahr ist."

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum sind alle eingeladen an Luthers großer Tafel in der Mainzer Innenstadt Platz zu nehmen. Martin Luther war kein Kostverächter, nicht beim Essen und auch nicht beim Trinken. Daher werden auf dem Bischofsplatz Kürbissuppe, Fleischwurst, Luther-Bier und Katharina von Bora-Wein (und auch antialkoholische Getränke) verteilt.

Die Stimmung zu Tisch im Hause Luther war gelöst. Statt zu schweigen, wie es für Martin Luther während seiner Mönchszeit üblich war, leitete er häufig kurz nach Beginn des Essens in ein lebhaftes Gespräch über. Luthers Tischreden sind legendär. Sie sind eine reichhaltige Quelle für theologische Dispute, für Volkswitz und Volksweisheit, für Zitatenbücher und deftige Sprüche.

Gelöst und frei soll es auch bei der Luthertafel in Mainz zugehen! Schauspieler werden sich zwischen die Gäste mischen und Luthers Tischreden zitieren. Posaunen spielen auf, eine Thesentür lädt zum Nachdenken ein, Spielstationen mit Tintenfasswurf und Wartburgbauen unterhalten die Kleinen.

Gäste und auch die Frauen der Reformation kommen zu Wort.

Veranstalter:
Evangelisches Dekanat Mainz
Juliane Diel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 06131 96 00 440
Mail: diel@ekhn-rheinhessen.de

 

Hinweis

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Innenbereich statt, der vorher bekannt gegeben wird.

Veranstaltungsort

Mainz, Bischofsplatz
Johannisstraße
55116 Mainz