Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender für Mainz
, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Mainzer Meisterkonzerte: Orient und Okzident

© Mainz Klassik
© Mainz Klassik

7. Mainzer Meisterkonzert 2016/17

George Pehlivanian, Dirigent
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Stepan Rostomyan
3. Sinfonie

Aram Chatschaturjan
Auszüge aus dem Ballett „Spartacus“, Suite 1 und 2

Modest Mussorgski
Bilder einer Ausstellung (Orchesterfassung von Maurice Ravel) 

Weltbürger am Klavier

Europäische Moderne trifft uralte orientalische Gesänge – die dritte Sinfonie des armenische Gegenwartskomponisten Stepan Rostomyan stieß auch im Westen auf Begeisterung. Das gleiche gilt für die Ballettmusik „Spartacus“ seines Landsmannes Aram Chatschaturjan. Dem großen Melodienreichtum, der vehementen Tanzrhythmik und farbigen Instrumentierung dieses Werks kann sich kein Hörer entziehen – vor allem nicht, wenn George Pehlivanian, der langjährige Erste Gastdirigent der Staatsphilharmonie, die Aufführung leitet. Ihm liegt das armenische Temperament, wie er einmal bekannte, schon durch seine Herkunft im Blut. Russische Volksmusik ging dagegen in Mussorgskis großartige „Bilder einer Ausstellung“ ein, das Werk erklingt in Ravels genialer Orchesterbearbeitung.

Veranstaltungsort

Rheingoldhalle
Rheinstraße 66
55116 Mainz

Veranstalter

Landeshauptstadt Mainz und Mainz Klassik

Preise

Kat 1Kat 2Kat 3Kat 4
Einzelkarten44,0038,0029,0020,00
Abo / 8 Konzerte240,00208,00168,00120,00
Abo Flex / 7 Konzerte Ihrer Wahl210,00182,00147,00105,00

Verkaufsstellen

Die KLASSIK Agentur
Ostergärten 26
55283 Nierstein