Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender für Mainz
, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Mainzer Meisterkonzert - Meisterhaft

© Mainz Klassik
© Mainz Klassik

8. Mainzer Meisterkonzert 2017/18

Lynn Harrell, Cello
Karl-Heinz Steffens, Dirigent
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre und Ballettmusiken „Idomeneo“

Joseph Haydn
Cellokonzert in C-Dur Hob. VIIb: 1

Ludwig van Beethoven
4. Sinfonie B-Dur op. 60 

Meisterhaft

Welch Glück: 1961 wird in Prag zufällig eine alte Notenabschrift von Haydns verschollenem 1. Cellokonzert entdeckt! In Mainz wird die oft spätbarocke Züge tragende Perle von Altmeister Lynn Harrell interpretiert, was ein Konzert auf Weltniveau verspricht. Sein „satter Ton und singendes Spiel“ sind einzigartig. Flankiert wird es von Mozarts Ouvertüre und den Ballettmusiken zur Oper „Idomeneo“. Er schreibt, er habe „die Ehre die Musick dazu zu machen – mir ist es aber sehr lieb, denn so ist doch die Musick von einem Meister.“ Beethovens 4. Sinfonie steht zwischen der monumentalen „Eroica“ und seiner „Schicksals-Sinfonie“. Die entsprechend „kleineren“ Dimensionen der „griechisch schlanken Maid zwischen zwei Nordlandriesen“ (Schumann) haben ihren ganz eigenen Reiz. 

Hinweis

FAMILIEN-PLUS: Je Konzertbesucher ist ein Kind in Begleitung (bis 16 Jahre) frei!

Veranstaltungsort

Rheingoldhalle
Rheinstraße 66
55116 Mainz

Veranstalter

Landeshauptstadt Mainz und Mainz Klassik

Preise

Kat 1Kat 2Kat 3Kat 4
Einzelkarten44,0038,0029,0020,00
Abo / 8 Konzerte240,00208,00168,00120,00
Abo Flex / 7 Konzerte Ihrer Wahl210,00182,00147,00105,00

Verkaufsstellen

Die KLASSIK Agentur
Ostergärten 26
55283 Nierstein