Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender für Mainz
, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Einlass: 17:30 Uhr

forum 04 Beruf: Künstler*in // Die neue Abhängigkeit

© Iris Christmann, cmuk
© Iris Christmann, cmuk

„Wes Brot ich ess, des Bild ich mal“

Kunst zwischen Kapitalisierung und Qualitätsanspruch

documenta in Kassel, Skulptur Projekte in Münster, Biennale in Venedig und nicht zuletzt die Art Basel – 2017 war das Jahr der Kunst. Doch war es auch das Jahr der Künstler? Wie positionieren sich Kunstschaffende in einer Zeit, da ihre Werke zunehmend Mittel zum Zweck für andere sind? Können sie sich der Eventisierung ihres Berufsstandes entziehen und trotzdem Geld verdienen? Welche Rolle spielt dabei die Qualität eines Kunstwerks? Und wie kann man junge Künstler an eine gesunde Balance zwischen Kunst und Kommerz heranführen? Diesen Fragen stellen sich:

Dr. Wolfgang Ullrich, freier Publizist

Dr. Martin Henatsch, Kunsthochschule Mainz

Dr. Britta Buhlmann, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Wolfgang Thomeczek, KunstKabinett Tiefenthal

Veronika Olma, freie Künstlerin

 

Hinweis

Eine Veranstaltung des Berufsverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Rheinland-Pfalz im Bundesverband e.V., moderiert von Markus Clauer, DIE RHEINPFALZ.Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultu

Veranstaltungsort

Landesmuseum Mainz
Große Bleiche 49-51
55116 Mainz
Telefon: 06131-28570

Veranstalter

Berufsverband Bildender Künstler Rheinland-Pfalz e.V.
Am Judensand 57
55122 Mainz

Preise

Freier Eintritt