Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender
, 15:00 Uhr

Lesung aus einem "Roman gegen den Krieg"

© Stadthistorisches Museum Mainz
© Stadthistorisches Museum Mainz

Gaby Reichardt liest aus: „Der Junge, der seinen Geburtstag vergaß – ein Roman gegen den Krieg“

Das Buch des Mainzer Schriftstellers und Theaterregisseurs Rudolf Frank (1886-1979) erschien 1931 und wurde 1933 verboten. Es erzählt die Geschichte eines polnischen Jungen, der 1914 in die Kriegshandlungen verwickelt wird und sich weigert, zum Helden gemacht zu werden.
Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Sonderausstellung „Festung Mainz, Residenz Darmstadt und Kurstadt Wiesbaden im Ersten Weltkrieg (1914-1918)“ statt.

Veranstaltungsort

Stadthistorisches Museum Mainz
Zitadelle, Bau D
55131 Mainz

Veranstalter

Stadthistorisches Museum Mainz
Zitadelle, Bau D
55131 Mainz

Preise

Kat 1
Eintritt3,00
Ermäßigt1,50

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'