Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender für Mainz
, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr, Einlass: 17:30 Uhr

Theater: "Doch die Mutter spricht, Mädel tu das nicht."

© Zimmertheater Mainz
© Zimmertheater Mainz

Zimmertheater Mainz - Großes Theater auf kleinem Raum

Vier Generationen – Vier Frauen – Vier Töchter – und ein Familiengeheimnis

"Mutter! Mutter? Mutter! Was glaubst du! Es ist passiert, es ist mir passiert! [...] Oh Mutter, ich bin SO GLÜCKLICH! Ich glaube wirklich und wahrhaftig, jetzt beginnt mein Leben!" Doris Partington, Mai 1923. Die Frauen in diesem Stück erzählen ihre eigenen kleinen Geschichten. Und doch ist es gleichzeitig die Geschichte darüber, was es heißt, Mutter zu sein im 20. Jahrhundert.

Wir sehen, wie große Träume entstehen und Schicksalschläge die Pläne durchkreuzen. Das Zimmertheater Mainz bebildert die Jahrzehnte mit Kostümen und Requisiten. Dadurch entsteht selbst in einem Wohnzimmer ohne Bühne eine Reise durch vier Generationen über sechs Jahrzente. Immer wieder springt die Handlung vor und zurück in der Zeit und gleicht dem Blättern im Familienalbum.

Kartenreservierungen und weitere Informationen unter: www.ZimmertheaterMainz.de

Veranstaltungsort

Wilhelm-Spies-Haus
Wilhelm-Leuschner-Straße
55130 Mainz

Veranstalter

Zimmertheater Mainz