Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender
, 16:00 Uhr

Gedenken an die Pogromnacht am 9. November 1938

© Stadtarchiv Mainz, zerstörte Synagoge
© Stadtarchiv Mainz, zerstörte Synagoge

Gemeinsames Gedenken an Pogromnacht 1938

Der 9. November ist der Jahrestag, an dem im Jahre 1938 die alte Hauptsynagoge in Mainz in Brand gesteckt und geplündert wurde. Zur Erinnerung an alle Opfer und zur Mahnung, dass solches Unrecht nie wieder geschehe, laden Oberbürgermeister Michael Ebling und Anna Kischner, die Vorsitzende der  Jüdischen Gemeinde Mainz zu einer Stunde des Gedenkens in der Synagoge (Synagogenplatz 1) ein.

Hinweis

Die Gedenkveranstaltung steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen. Aufgrund des Sabbats findet das Gedenken ausnahmsweise am Sonntag, 10.11.2019 statt

Veranstaltungsort

Neue Synagoge Mainz
Synagogenplatz 1
55118 Mainz

Veranstalter

Landeshauptstadt Mainz, Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus, Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Preise

Freier Eintritt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'