Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender für Mainz
, 09:30 Uhr - 12:00 Uhr
Für Schulklassen

Kleine Frau - was nun?

© Veranstalter
© Veranstalter

Aufführung des Chawwerusch-Theaters auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung

Luise wächst in der rückständigen Provinz und in der Enge ihrer patriarchalischen Familie auf. Sie ist gefangen in Arbeit, Pflichten und Konventionen. 1918 ändert sich alles, denn durch ein Unglück muss sie ihr Umfeld verlassen und alleine in eine ihr unbekannte Welt eintauchen. In der modernen Weltstadt Berlin entdeckt sie das Neue und sich selbst als freie mündige Frau, mit Rechten und Bedürfnissen, denen sie hier ohne Reglementierung nachgehen kann.
Das Theaterstück macht die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg und den Beginn der Demokratie in Deutschland nachvollziehbar und vor allem erlebbar. Dabei handelt es sich nicht um eine Form des dokumentarischen Theaters, sondern Spielweise, Gestaltung und Umsetzung dieses Themas werden in heutiger Sprache und Gestus umgesetzt. 

Nach der Vorstellung findet ein Gespräch mit den Schauspieler_innen statt.

Hinweis

Teilnahme nur nach voriger Anmeldung

Veranstaltungsort

Mainzer Kammerspiele
Rheinstraße 4 / Fort Malakoff Park
55116 Mainz

Veranstalter

Friedrich Ebert Stiftung Landesbüro Mainz
Große Bleiche 18
55116 Mainz

Preise

Freier Eintritt