Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender
, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Gold, Weihrauch und Myrrhe

© Gästeführerverband Mainz
© Gästeführerverband Mainz

Die Krippen in St. Quintin, Dom und St. Ignaz. Jede für sich ein kostbares Juwel.

Franz von Assisi war der erste, der 1223 in Greccio anstelle einer Predigt mit lebenden Tieren und Menschen das Weihnachtsgeschehen nachstellte. Damit zusammen hängt möglicherweise das im 13. und 14. Jahrhundert in Frauenklöstern übliche Christkindlwiegen. Nach der Reformation bemühten sich Orden wie die Jesuiten, vor allem Weihnachten und Passion bildlich darzustellen. Die 1562 von Jesuiten in Prag aufgestellte Weihnachtsszene gilt als erste "echte" Krippe.

Treffpunkt: St. Quintin

Preis: 8 Euro pro Person

Veranstaltungsort

St. Quintin
Quintinstr./Ecke Schusterstr.
55116 Mainz

Veranstalter

mainzplus CITYMARKETING GmbH
Rheinstraße 66
55116 Mainz

Verkaufsstellen

Tourist Service Center Mainz
Brückenturm am Rathaus
55116 Mainz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'