Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender
-

"Rostige Ansichten" & "Minimalistisch und Experimentell"

© Michael Kanitz
© Michael Kanitz

Die beiden Mainzer Fotografen Peter Sikora und Michael Kanitz zeigen in ihrer gemeinsamen Ausstellung neue Arbeiten. Bekannt geworden sind die beiden Künstler u.a. durch Ausstellungen in der Mainzer Neustadt, in Gonsenheim, Kostheim, Bodenheim und Oppenheim.

Peter Sikora bevorzugt die Wiedergabe von Bauwerken und Fassaden aus ungewöhnlichen Perspektiven. Dabei findet er in spannenden Ausschnitten Motive, wie sie in dieser Ausstellung zu sehen sind: Strukturen und Farben, Linien und Flächen, die sich unter einer Patina des Alters ("Rost") befinden und auf den ersten Blick nicht wahrgenommen werden. Peter Sikora macht diese verborgenen Details mit gestalterischer Bildbearbeitung und kreativer Verstärkung von Licht und Kontrasten sichtbar. Das Ergebnis sind abstrakte Fotografien mit überraschender Wirkung, deren eigentlicher Ursprung nicht mehr erkennbar ist. Alltägliches wird so in einen bewussten und besonderen Rahmen gebracht.

Michael Kanitz zeigt experimentelle und minimalistische Fotografien, die visuelle Wechselwirkung zwischen Ordnung und Chaos. Seine experimentellen Bilder entstehen durch das Erforschen der fotografischen Möglichkeiten und des Zusammenspiels von Blende, Verschlusszeit und Licht: Motive in Bewegung auflösen, Gebäude, Personen, Formen und Farben verwischen und verfremden sowie mit Zoom und Mehrfachbelichtung arbeiten. In seinen minimalistischen Arbeiten zeigt er: „weniger ist mehr“. Bezeichnend ist das Reduzieren auf nur wenige Elemente im Bild, das Zeigen eines Ausschnitts von einem Ganzen, z.B. Farbe, Form, Linie, Textur. Für den Betrachter ergibt sich so die Möglichkeit einer distanzierten Wahrnehmung, verbunden mit einer Neuinterpretation des Gezeigten.

Vernissage: Samstag, 15. Juni 2019, 11 Uhr
Grußwort: Dr. Brian Huck, Ortsvorsteher Mainzer Altstadt
Einführung: Annika Maria Treiber, M.A
Lesung: Petra Steck

Finissage: Samstag, 24. August 2019

Veranstaltungsort

Mainzer Kunst Galerie
Weihergarten 11
55116 Mainz

Veranstalter

Mainzer Kunst Galerie
Weihergarten 11
55116 Mainz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'