Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Tourismus
  2. Sehenswertes
  3. Parks und Grünanlagen
  4. Zoo Mainz

Zoo Mainz, Standort Gonsenheim

Wildpark Gonsenheim

Der Zoo Mainz besteht aus zwei Anlagen. Neben dem Wildpark Gonsenheim gibt es zudem die Vogelanlagen im Mainzer Stadtpark.

Der Wildpark liegt im Stadtteil Mainz-Gonsenheim, Kirchstraße, in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet Lennebergwald. Mit einer Gesamtgröße von 3,1 Hektar hat der Wildpark einen waldähnlichen Charakter und beherbergt derzeit 18 verschiedene Arten und rund 150 Tiere. Dazu zählen zum Beispiel Rot-, Dam-, Muffel- oder Schwarzwild, Hängebauchschweine, Wildkatzen, Waschbären, Frettchen und Geflügel.

Besondere Attraktionen des Wildparks sind Thüringer Waldziegen, Wollschweine, Lakenfelder Hühner und Phönixhühner. Sie stehen auf der Roten Liste der gefährdeten Haustierrassen. Der Wildpark hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Öffentlichkeit vom Aussterben bedrohte Haustierrassen zu präsentieren.

Der Mainzer Wildpark ist von einem Rundweg umgeben, der uneingeschränkt begangen werden kann. Der Minizoo beherbergt Kaninchen und Meerschweinchen. Die Tiere des Wildparks dürfen nur mit speziellem Futter gefüttert werden, das an Automaten für kleines Geld erworben werden kann.

Zum Wildpark gehört zudem eine Greifvogelauffangstation. Dort können verletzt aufgefundene heimische Greifvögel zur weiteren Betreuung abgegeben werden.

Der Gesamtbestand des Zoo Mainz (Wildpark und Anlagen im Stadtpark) beträgt zurzeit circa 29 Arten mit circa 250 Tieren.

Besonderheiten des Wildparks

  • Attraktion für Kinder: Waldspielplatz direkt in der Nähe, Minizoo
  • Gastronomie: Brezelstand und ein Cafe in der Nähe
  • Führungen im Rahmen der Mainzer Ferienkarte in den Sommerferien
  • Barrierefreier Zugang
  • Hunde an der Leine erlaubt
  • Kein Eintritt

Förderverein Wildpark Mainz-Gonsenheim


Standort

55124 Mainz-Gonsenheim
Ecke Kirchstraße/Am Sportfeld, in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet Lennebergwald

Zweiter Standort des Zoo Mainz im Stadtpark (Vogelanlagen)

Anfahrt

Bus: Haltestelle "Wildpark", Linien 57 und 62 ab Innenstadt

Auto: A634 Mainz-Wiesbaden, Ausfahrt Gonsenheim, Parken am Waldfriedhof Gonsenheim möglich

Öffnungszeiten

Minizoo von 10 bis 16 Uhr täglich, ansonsten freier Zugang

Kontakt

Landeshauptstadt Mainz
67- Grün- und Umweltamt
Abt. 6 Technische Dienste / Instandsetzungen
Geschwister- Scholl- Str. 4
55131 Mainz

Ansprechpartner:
Herr Rudloff
Telefon: +49 6131 12-3350

Herr Feick
Telefon +49 6131 12-3352