Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
mainz_lebt_160806_204.jpg
最大イメージ 中イメージ
あなたはここです:
  1. Service
  2. イベント
セコンドリーナビゲーション
-

Ausstellung "Skulptur am Rhein"

© Peter Lebeda
© Peter Lebeda

Am 13. November 1969 legte die Landeshauptstadt Mainz mit der Aufstellung von Philipp Harths "Tiger" den Grundstein für die öffentliche Präsentation von plastischen Kunstwerken am Rheinufer. Heute bilden
neun Plastiken die "Rheinufergalerie" zwischen Fischtorplatz und Holztor.

Darüber hinaus sind Kunstwerke aber auch im Umfeld des Rathauses, am Winterhafen und am Rheinufer der Mainzer Neustadt zu finden.

Der 50. Jahrestag der Aufsstellung des „Tigers“ in diesem Jahr war Anlass für die beiden Fotografen Peter Lebeda und Markus Georg Reintgen, sich mit der Kunst am Rheinufer auseinanderzusetzen. Ihre Arbeiten ermöglichen den Betrachterinnen und Betrachtern eine neue Perspektive auf die altbekannten Werke.

Denn ebenso wie diese mit ihrer ästhetischen Gestalt und Präsenz auf die Fotografen einwirkten, so wirken ihre Fotos mit der ästhetischen Gestalt und Präsenz nun auf die Skulpturen zurück. Entstanden ist ein fotografisches Projekt, in dem Retrovision und Projektion Hand in Hand gehen.

Kulturdezernentin Marianne Grosse eröffnet die Ausstellung in der Rathausgalerie am Freitag, 7. Juni 2019 um 18 Uhr. Anschließend führt Prof. Dr. Gregor Wedekind, Institut für Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in die Ausstellung ein.

Dauer der Ausstellung: 8. Juni bis 10. August 2019

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 8-18 Uhr
Samstag, 8-14 Uhr
An Feiertagen geschlossen

Während der Sommerferien bleibt das Rathaus an folgenden Samstagen geschlossen: 6.7., 13.7., 20.7., 27.7. und 3.8.2019.

Veranstaltungsort

Rathaus, Foyer
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Veranstalter

Landeshauptstadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon: 06131- 12-0

このサイトを使用することにより、このサイトでCookieが使用されることに同意したことになります。 次のリンクを使用して詳細情報