Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Farbenfrohes Kunstprojekt bei der Mainzer Museumsnacht.
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Kunst
  3. Veranstaltungskalender
, 15:00 Uhr

Sonderführung „„Mainz im Ersten Weltkrieg"

© Stadthistorisches Museum Mainz
© Stadthistorisches Museum Mainz

Sonderführung „Mainz im Ersten Weltkrieg. Leben an der ‚Heimatfront‘ und im Offiziersgefangenenlager auf der Zitadelle“

In Kooperation mit dem Garnisonsmuseum findet eine Führung durch die Ausstellung „Festung Mainz, Residenz Darmstadt und Kurstadt Wiesbaden im Ersten Weltkrieg (1914-1918)“ statt. Der Schwerpunkt liegt auf dem städtischen Alltag im Krieg. Anschließend stellt Wolfgang Balzer in einem Kurzvortrag das Offiziersgefangenenlager auf der Zitadelle vor.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Französischen Woche und zur Sonderausstellung „Festung Mainz, Residenz Darmstadt und Kurstadt Wiesbaden im Ersten Weltkrieg (1914-1918)“ statt.

Veranstaltungsort

Stadthistorisches Museum Mainz
Zitadelle, Bau D
55131 Mainz

Veranstalter

Stadthistorisches Museum Mainz
Zitadelle, Bau D
55131 Mainz

Preise

Kat 1
Eintritt3,00
Ermäßigt1,50