Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Foto: Hermann Recknagel
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Literatur
  3. Mainzer Büchermesse
, 13:00 Uhr

Mainzer Büchermesse: Vortrag über die Sprache Esperanto

© Wolfgang Schwanzer
© Wolfgang Schwanzer

"Esperanto - Eine geplante Sprache und ihre Literatur"

Esperanto ist eine künstlich ent­wickelte und leicht zu erlernende Sprache. Nach einer Einführung in die Sprache werden ausgewählte Bücher vorgestellt: Lehr- und Wörterbücher, Übersetzungen aus der Weltliteratur und original in Esperanto geschriebene Bücher unterschiedlicher Genres.

Vortrag von Wolfgang Schwanzer, Esperanto-Buchversand.

18. Mainzer Büchermesse

Vielfältig und Bunt - genauso wie unsere Stadt sind auch Bücher aus und über Mainz alles andere als nur schwarz und weiß. Am Samstag, 18. November und Sonntag, 19. November verwandelt die Mainzer Büchermesse das Mainzer Rathaus in einen Bücherort: mit Verlagen, Künstlerinnen und Künstlern, Stiftungen, Vereinen, Buchhandlungen und vor allem einem vielfältigen Programm für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

Der Eintritt ist frei und die Messe von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr Informationen unter mainz.de/buechermesse und auf Facebook (Mainzer Büchermesse).

Veranstaltungsort

Rathaus, Erfurter Zimmer
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Veranstalter

Landeshauptstadt Mainz, Kulturabteilung
Am 87er Denkmal
55131 Mainz

Preise

Freier Eintritt