Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Theater und Kabarett
  3. Aktuell: Junge Bühne Mainz-zwei Spielstätten

Junge Bühne Mainz: ein Theater, zwei Spielstätten

Die neue Saison 2020 wird bereits die 10. Spielzeit der Jungen Bühne Mainz sein. Neben zahlreichen neuen Vorstellungsterminen der aktuellen Repertoire-Produktionen werden mit "[Ur]Faust" von und nach Goethe und "Peter Pan" zudem zwei Neuproduktionen Premiere feiern.

Seit dem Frühjahr 2019 präsentiert die Junge Bühne Mainz im KUZ die Wiedereinstudierung von "Das Dschungelbuch" nach Rudyard Kipling (Kinder- und Jugendtheater) und die Neuproduktion "Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller (Junges Schauspiel). In der neuen Spielzeit ab April neu: "[Ur]Faust" von und nach Goethe und ab September: "Peter Pan" im M8.

An der Hauptspielstätte M8-Bühne bleibt das Junge Bühne Mainz-Programm weiterhin gewohnt umfangreich und vielseitig. Darüber hinaus finden das Schauspielfestival "PopUp – Theatertage für Junges Schauspiel" und die Junge Bühne Mainz-Beteiligung am Mainzer Kinder-Theater-Festival in der Hauptspielstätte M8-Bühne statt.


Hauptbühne: M8-Bühne – Mitternachtsgasse 8, 55116 Mainz

Studiobühne: KUZ Kulturzentrum Mainz – Dagobertstraße 20b - 55116 Mainz

Infos und Tickets:
www.junge-buehne-mainz.de (Tickets für beide Spielstätten)
www.kulturzentrummainz.de (nur Tickets für Spielstätte KUZ)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'
Seit der Saision 2019 die zweite Spielstätte der Jungen Bühne: KUZ Mainz Junge Bühne Mainz
1 / 2