Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Bauen und Wohnen
  3. Wohnraum für Mainz
  4. Grünes Licht für 2.000 neue Wohnungen

Grünes Licht für 2.000 neue Wohnungen

Als einen "riesen Schritt nach vorn" angesichts des angespannten Wohnungsmarktes in Mainz betrachten Oberbürgermeister Michael Ebling und Baudezernentin Marianne Grosse die Entscheidung des Mainzer Stadtrats am 28. Juni 2017: Dieser gab in seiner Sitzung grünes Licht für 2.000 neue Wohnungen im Heilig Kreuzviertel und leitete gleichzeitig die Realisierung weiteren 1.000 Wohnungen auf der Frankenhöhe und auf dem Gelände der GFZ Kaserne ein. 25 Prozent der Wohnungen werden sozial gefördert.