Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Bürger aktiv
  3. Stadtleitbild

Stadtleitbild

Warum wir ein Stadtleitbild brauchen

In einer Zeit rasanter globaler Veränderungen muss auch die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz im Wettbewerb der Städte und Regionen ihren Platz neu bestimmen. Die Voraussetzungen dafür sind in Mainz gut. Zwar hat auch die Stadt Mainz finanzielle Schwierigkeiten, die es nicht ermöglichen, das gesamte Leistungsspektrum zu erhalten und alles, was wünschenswert wäre, umzusetzen. Die schwierige finanzielle Situation macht es vielmehr erforderlich, die Kräfte zu bündeln, klare Prioritäten zu setzen und neue Modelle zu verfolgen.

Als Oberzentrum der Region Rheinhessen, mit einer ausgeglichenen Wirtschaftsstruktur und einem guten Branchenmix ist Mainz vitaler Bestandteil der Zukunftsregion Rhein-Main. Mit ihrem exzellenten Angebot an Bildungseinrichtungen ist Mainz bestens mit qualifizierten Nachwuchskräften für Handel, Industrie und Wissenschaft ausgestattet. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mainz können mit Zuversicht in die Zukunft schauen.

Die zukünftige Entwicklung unserer Stadt steht im Mittelpunkt der Stadtkonzeption, deren erster Schritt das vorliegende Stadtleitbild ist. Ein Leitbild ist als Orientierung auf dem Weg in die Zukunft zu verstehen. Im Rahmen der Imageanalyse, die die Fachhochschule Mainz unter Leitung von Frau Prof. Dr. Ursula Funke Anfang des Jahres 1998 erstellt hat, waren in einer repräsentativen Stichprobe rund 1.700 Bürgerinnen und Bürger aus Mainz, Umlandbesucher und Einpendler sowie 2000 Bundesbürger persönlich befragt worden.

Die Ergebnisse dieser Umfragen sind die Basis für die Arbeit von mehr als 200 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, öffentlichem Leben, Rat und Verwaltung, die das vorliegende Stadtleitbild erarbeitet haben. Es ist ein Gemeinschaftswerk, das parteiübergreifend im Konsens verabschiedet wurde: Alle Persönlichkeiten waren aufgerufen, ihre Interessen zu benennen, sich einzumischen und aktiv an den öffentlichen Angelegenheiten der Stadt Mainz mitzuarbeiten. 6 Facharbeitskreise zu den Themen Einkaufen, Verkehr, Stadtgestaltung; Wirtschaft; Highlights, Tourismus, Kommunikation; Umwelt und Wohnen; Kultur, Bildung und Sport; Soziales, Jugend und Gesundheit - sowie die Leitbildkommission haben die Ergebnisse erarbeitet und die Ziele vorgeschlagen, deren Umsetzung das Handeln von Rat und Verwaltung in den nächsten Jahren mitbestimmen soll.

Der Stadtrat hat im Mai 1999 nach intensiver Diskussion das Leitbild einstimmig mit einer Enthaltung verabschiedet. Allen, die das Stadtleitbild Mainz mitgestaltet haben, sei an dieser Stelle sehr herzlich gedankt. Mein besonderer Dank gilt den Sprecherinnen und Sprechern der Arbeitskreise, die als Moderatoren und zugleich Schrittmacher des Prozesses gewirkt haben, sowie der wissenschaftlichen Begleitung.

Die Tradition unserer Stadt ist dabei das Fundament der zukünftigen Entwicklung. Die Ziele sind anspruchsvoll, ihre Realisierung erfordert einen hohen Einsatz von uns allen. Die eigentliche Arbeit beginnt erst jetzt. Da sie jedoch Ergebnis der gemeinsamen Arbeit von Bürgerinnen und Bürgern ist, wollen wir alles daran setzen, die formulierten Ziele in der näheren Zukunft auch zu erreichen. Natürlich ist das Stadtleitbild nicht statisch. Es ist prozessorientiert angelegt und es wurde partnerschaftlich unter dem Gesichtspunkt der Ganzheitlichkeit entwickelt.

Ergänzend zum Leitbild werden sich die Arbeitskreise in einer zweiten Schaffensperiode auf konkrete Maßnahmen verständigen. Diese Maßnahmenvorschläge werden unmittelbar oder mittelbar aus dem Leitbild hervorgehen; sie bedürfen jedoch soweit sie öffentliche Mittel betreffen der Verabschiedung durch den Stadtrat. So ist das Stadtleitbild in der vorliegenden Form eine Art Zwischenergebnis, eine Anregung: Bürgerinnen und Bürger, Politik und Verwaltung müssen sich an der Umsetzung der gesteckten Ziele aktiv beteiligen. Nur dann kann die Zukunftsfähigkeit der Stadt Mainz gewährleistet werden.

Jens Beutel
Oberbürgermeister a.D.

Die Broschüre "Stadtleitbild Mainz" ist beim Hauptamt, Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll, erhältlich.
oeffentlichkeitsarbeitstadt.mainzde

Die Mainzer Altstadt mit Blick zur Zitadelle. Carsten Costard
1 / 1