Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Grün, Umwelt- und Naturschutz
  3. Energie und Klimaschutz
  4. Mainzer Bündnis für nachhaltiges Bauen

Mainzer Bündnis für nachhaltiges Bauen

Vortragsabend am 25. April 2016: Ihr optimales Zuhause - ein Leben lang

Kind mit einem Schild "Barrierefrei"
© Investitions- und Strukturbank RLP

Bauliche Hindernisse stellen nicht nur Rollstuhlfahrer vor große Herausforderungen.

Überall im Haushalt und im öffentlichen Leben müssen Hürden überwunden werden, wenn unterschiedliche Bedürfnisse aufgrund von Alter, Gesundheitszustand, Mobilität, Familienzusammensetzung oder Generationenwohnen zusammen kommen.

Dazu suchen Sie noch die richtigen Tipps zur Planung oder zur Umgestaltung des Gebäudes sowie möglichen Förderungen vom Land?
Barrierefreiheit kann ein Nutzen für alle sein: modern, ästhetisch, umsetzbar und energieeffizient. Darüber informiert Sie die Veranstaltung "Ihr optimales Zuhause – ein Leben lang".

Programm

18:00 Uhr, Veranstaltungsbeginn
Begrüßung
Dr. Ulrich Link, Vorstand der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Grundlagen der Barrierefreiheit
Christiane Grüne, Architektin und Leiterin der Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen

Barrierefreiheit – Individuell oder ein Nutzen für
alle? Praxisbeispiel aus Sicht einer Betroffenen
Gracia Schade, Behindertenbeauftragte des Landkreises Mainz-Bingen, Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) Mainz e.V.

Barrierefrei und energieeffizient umbauen und
erweitern – gute Gestaltung in der Praxis
Barbara Rieke-Güntsche, Architektin und Innenarchitektin

Günstiger bauen, kaufen oder modernisieren mit
Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz
Alexandra Wüst, Kundenbetreuerin,
Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Moderation
Dipl.-Ing. (FH) Uwe Angnes M. Eng., Beratender Ingenieur und Vorstandsmitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz

Im Anschluss an die Vorträge stehen die Referentinnen und Referenten der verschiedenen Fachrichtungen sowie alle Kooperationspartner des Mainzer Bündnisses für nachhaltiges Bauen gerne für individuelle Fragen zur Verfügung.

Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Vortragsabend eingeladen. Die Teilnahme am Vortragsabend ist kostenlos.

Anmeldung

Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis zum 18. April 2016 an die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Annika Tenbergen
Holzhofstraße 4, 55116 Mainz
Telefon 06131 6172-1201
Telefax 06131 6172-1299
annika.tenbergenisb.rlpde
oder Sie melden sich online unter www.isb.rlp.de an.

Mainzer Bündnis für nachhaltiges Bauen

Ins Leben gerufen wurde es 2011 von Mainzer Verbänden und Institutionen, die sich regelmäßig bei der landesweiten Energiesparkampagne „Unser Ener macht mit – die beste Energie ist gesparte Energie“ beteiligt hatten.

Dazu gehören:

  • Architektenkammer Rheinland-Pfalz
  • Bauforum Rheinland-Pfalz
  • Handwerkskammer Rheinhessen
  • Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz
  • Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz ISB
  • Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz
  • Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz
  • Grün- und Umweltamt der Stadt Mainz
  • Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz


Alle Kooperationspartner stehen für unabhängige Information und neutrale Beratung und bieten Einblicke zu den Themen Eigenheim und Energie sparen.