Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Tourismus
  2. Stadtführungen
  3. Themenführungen

Themenführungen

Egal ob Römer oder Franzosen, Erzbischof Willigis oder Johannes Gutenberg, Kurfürstliches Schloss oder der Dom: Mainz hat eine spannende und wechselvolle Geschichte zu bieten, die sich in den Bauwerken, Denkmälern und Brunnen der Stadt widerspiegelt. Gehen Sie auf Entdeckungstour!

Kulturspaziergänge

Entdecken Sie Mainzer Brauchtum, Geschichte und Lebensart. Kundige Stadtführer erzählen Ihnen Geschichten über das römische Mogontiacum, das jüdische Magenza, das mittelalterliche Mainz sowie die Wurzeln der Mainzer Fastnacht und vieles mehr.

Führungen im historischen Kostüm

Mit inszenierten Führungen bringen Ihnen ausgebildete Stadtführer in historischem Gewand das Leben in Mainz in verschiedenen Epochen näher. Sie treffen zum Beispiel einen Farbenhändler aus der Zeit Gutenbergs oder die Wirtin Babette aus dem 19. Jahrhundert.

Führungen auf der Zitadelle
Entdecken Sie die Zitadelle einmal ganz anders.
Julchen, die Geliebte des Schinderhannes,lässt die Geschichte der Zitadelle lebendig werden.

Römer, Räuber, Revoluzzer

2000 Jahre Stadtgeschichte auf spannende und unterhaltsame Art bietet diese Führung mit Julchen, der Geliebten des Schinderhannes. Höhepunkt der Führung ist der Besuch der unterirdischen Gänge der Bastion Drusus.

Wein, Weiber und Geschichte(n)

Spannende und schmackhafte 2 Stunden verspricht dieses historische Weinevent – Geschichte erleben, begreifen und schmecken!

Entdecken Sie während der Weinprobe die Zitadelle mit all ihren historischen Facetten und "echtem Meenzer Charme".
Nach der Führung wissen Sie z.B. warum im "Wein die Wahrheit liegt" und wer den Weinbau zu uns brachte.

Weinhauptstadt Mainz

Die Weinstadt Mainz inmitten des größten Weinanbaugebiets Deutschlands heißt alle Gäste willkommen. Ob klassische Weinprobe, romantische Weinbergsrundfahrt oder Weinkulinarium, erleben Sie Weinvergnügen von seiner schönsten Seite.

Mainz Greeters

Wer Mainz auf eine besondere und sehr persönliche Art kennenlernen möchte, der ist bei den Mainz Greetern genau richtig. Die Bezeichnung "Greeter" leitet sich vom englischen Wort "to greet", jemanden begrüßen oder empfangen, ab.

Bei einem "Greet" nehmen Einheimische interessierte Besucherinnen und Besucher ehrenamtlich und unentgeltlich mit auf einen individuellen Spaziergang durch ihre Stadt und zeigen ihnen diese aus ihren ganz persönlichen Blickwinkeln.

Gäste berichten

"Wir haben am 1.10. einen Rundgang durch Mainz mit einem Greeter gemacht und ich möchte Ihnen dazu eine positive Rückmeldung geben. Herr Michael K. ist ein sehr netter und erfahrener Greeter. Die Tour mit ihm war sehr interessant und informativ und er hat eine angenehme Art, mit Menschen umzugehen. Ich kann diese Art der Stadtführung nur weiterempfehlen." (Petra N., Oktober 2017)

Eine Runde Mainzer Geschichte

Was macht Carl Zuckmayer in der Altstadt? Seit wann wird Bier in Mainz gebraut? Und wer ist dieser Georg Forster? Fragen, auf die Sie bei den spannenden Rundgängen des Vereins Geographie für Alle Antworten finden können. Und dabei Mainz ganz neu entdecken werden. Apropos neu - seit August 2017 führt der Verein auch zu der denkmalgeschützten Wallanlage.

Best of Mainz: Stadterlebnis-Touren

Man nehme eine Messerspitze Genuss, eine Prise Kultur – und einen großen Schuss Mainzer Savoir-Vivre. Mit diesem Konzept möchte die Mainzer Autorin Stefanie Jung Mainzer und ihre Gäste ansprechen, die großes Interesse an dem Thema Kultur - und in Verbindung damit auch an Kulinarik und Genuss haben. Abseits der Touristenpfade präsentiert Jung kulturelle Höhepunkte, aber auch besondere Cafés, typische Restaurants und Weinlokale, sowie originelle Geschäfte. 

eat-the-world: Kulinarische Stadtführungen

Während der dreistündigen Stadtführung durch die Mainzer Altstadt erhalten Sie Informationen über Geschichte, Architektur und Unterhaltungsangebote. Dabei probieren Sie sieben schmackhafte Spezialitäten und lernen so die kulinarischen und kulturellen Highlights der Stadt kennen.

Mainzer Sozialgeschichte

Wie lebten verfolgte Frauen während der NS-Zeit in Mainz? Welche Geschichten erzählen die Grabsteine auf dem Neuen jüdischen Friedhof? Wie wurde Mainz nach dem Krieg wieder aufgebaut? Und: Möchten Sie mehr über die Mainzer Republik erfahren? In den thematischen Stadtrundgängen des Vereins für Sozialgeschichte Mainz können Sie sich auf Spurensuche der Geschichte von Mainz und Umgebung im 19. und 20. Jahrhundert begeben.

Private Führungen

Private Führungen nach freier zeitlicher Vereinbarung sind auch auf Englisch und Französisch möglich. Eine Übersicht über unsere Führungen und weitere Informationen finden Sie unter der unten angegebenen Internetseite.

Führungen durch die Zitadelle

Ob Sie zum Betriebsausflug, zur Geburtstagsfeier oder zum Wandertag ihrer Schulklasse nach Mainz kommen oder ob Sie die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt einfach im Rahmen eines Tagesausflug von ihrer schönsten Seite sehen wollen, eine Führung über die Zitadelle Mainz lohnt sich für Ihre Gruppe in jedem Fall.

Ein besonderes Highlight sind die unterirdischen Gänge unter der Bastion Drusus, die für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Erkunden Sie das Festungswerk sowohl ober- als auch unterirdisch und erfahren Sie Wissenswertes zur 2000-jährigen Geschichte sowie aktuellen Situation der Zitadelle.

Private Führungen

Private Führungen nach freier zeitlicher Vereinbarung sind auch auf Englisch und Französisch möglich. Eine Übersicht über unsere Führungen und weitere Informationen finden Sie unter der unten angegebenen Internetseite.

Öffentliche Führungen

Die öffentlichen Führungen auf der Zitadelle finden von April bis Oktober statt. Sie umfassen 1,5-stündige Führungen, Langführungen, Kostümführungen und Führungen mit Weinprobe.

Alle Führungen zeigen die interessanten ober- und unterirdischen Denkmäler auf der Zitadelle.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist die Kastanie vor dem Zitadellencafé.

Führungen der Dominformation

Die zentral am Markt gelegene Dominformation bietet einstündige Führungen jeweils zum Dom und zur Mainzer Altstadt an.

Führungshonorar: 40 Euro pro Stunde
Fremdsprachige Führung: 45 Euro pro Stunde

An einer Führung können maximal 25 Personen teilnehmen.

Kontakt

Dominformation
Markt 10
55116 Mainz
Telefon: + 49 6131 2534-12
Telefax: + 49 6131 2534-24

Führungen durch den Botanischen Garten

Tauchen Sie ein in die Idylle des Botanischen Gartens der Johannes Gutenberg-Universität Main. Lassen Sie sich von der pflanzlichen Vielfalt faszinieren und erfahren Sie mehr über unsere Pflanzenwelt.

Tropennacht im Botanischen Garten Johannes Gutenberg-Universität Mainz
10 / 10