Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Weinstand der Mainzer Winzer am Rheinufer
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Tourismus
  2. Weinerlebnis
  3. Weinhauptstadt Mainz

Willkommen in der Weinhauptstadt Mainz

Great Wine Capital Mainz / Datenschutzhinweis zur Videonutzung siehe www.mainz.de/datenschutz© Landeshauptstadt Mainz

Weinhauptstadt Mainz

Zu später Stunde wird in den Mainzer Weinstuben noch heftig diskutiert. Über Fußball und Mainz 05, Fastnacht und Lokalpolitik und vor allem über Wein. Denn die Mainzerinnen und Mainzer sind ein sehr "weinaffines" Publikum. Stolz und große Einigkeit herrscht am Tisch schlussendlich darüber, dass Mainz und das angrenzende Rheinhessen, Deutschlands größtes Weinanbaugebiet mit 26.300 Hektar, seit einigen Jahren ganz hervorragende Weine produziert.

Die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz ist inzwischen zu einer Weingröße in Deutschland herangewachsen. Und als Mitglied der Great Wine Capitals gemeinsam mit Rheinhessen die exklusive deutsche Vertretung des Netzwerkes.

Die zentrale Lage von Mainz, aber vor allem die Innovationskraft der Winzerinnen und Winzer im Stadtgebiet und in Rheinhessen, machen die Region zu einem echten "Big Player" auf dem Weinmarkt. Hier haben überregionale Institutionen wie das Deutsche Weininstitut (DWI) oder der Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) ihren Sitz.

Urbaner Weingenuss

In schönster Eintracht präsentieren sich traditionelle Weinkultur und moderner Weingenuss auf Schritt und Tritt: Neben klassischen Weinstuben, die vor allem die romantische Altstadt besiedeln, finden Weinliebhaber zunehmend moderne Vinotheken und junge Gastronomiekonzepte.

Auch die gehobene Mainzer Hotellerie hat sich dem Thema regionale rheinhessische Spitzenweine verschrieben; erlebbar als besondere Weinproben, während zahlreicher Weinevents oder gar in den hauseigenen, mondänen Vinotheken und schicken Weinbars.

Weinverkostungen

Umfassendes Weinerlebnis für Laien und Fachpublikum versprechen auch Verkostungen wie Best of Mainzer Wein, die Mainzer Weinbörse des VDPs oder das Weinforum Rheinhessen.

Allwöchentlich verführen die Mainzer Winzer beim samstäglichen Marktbummel zum Mainzer Marktfrühstück.

Ein Weinprobierstand der Mainzer Winzer in der Höhe des Fischtorplatzes lädt an den Wochenenden zum Verweilen am Fluss ein.

Im Frühjahr und Sommer werden unter dem Motto "Die Mainzer Winzer@Rheinkanzel" im Biergarten des Hyatt Regency Hotels Mainz im wöchentlichen Wechsel exklusiv die Weine eines Mainzer Winzers ausgeschenkt. Sonntags ist der jeweilige Winzer dann auch selbst in der Rheinkanzel, um seine Weine persönlich vorzustellen.

Ein eigenes Fest widmen die Mainzerinnen und Mainzer dem Rebensaft gleich zwei Mal im Jahr: den Mainzer Weinmarkt, alljährlich im August und September im malerischen Volkspark der Stadt und die Mainzer Weintage, Ende April / Anfang Mai am Rheinufer.

Bei einem guten Glas Wein gemütlich beisammensitzen und erzählen - das ist Teil der Mainzer Lebensart. In den zahlreichen Mainzer Weinstuben, Vinotheken, Weinhäusern, Gaststätten und Restaurants können Sie sich auch kulinarisch verwöhnen lassen!

Mainzer Weinkönigin

37 Jahre lang war Mainz ohne Weinkönigin. Doch zum Jubiläum 200 Jahre Rheinhessen weht mit Weinkönigin Sabrina Möhn und Weinprinzessin Malenka Stenner wieder royaler Wind in der Weinhauptstadt. Die beiden Mainzer Weinmajestäten repräsentieren im Jahr 2016 die Landeshauptstadt Mainz und ihre Weine.

Weinstuben und Vinotheken

Weinforum Rheinhessen Martin Kämper/Rheinhessenwein e.V
2 / 6