Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Beiräte und Beauftragte
  3. Frauenbüro
  4. Themen & Projekte
  5. AntiGewaltarbeit
  6. Fachtagung Weibliche Genitalverstümmelung

Fachtagung Weibliche Genitalverstümmelung

Mit dem Zuzug geflüchteter Frauen und Mädchen sind medizinische Anlaufstellen und psychosoziale Beratungsstellen auch verstärkt mit weiblicher Genitalverstümmelung konfrontiert.
Im Vorfeld des Internationalen Tages gegen weibliche Genitalverstümmelung hat der Caritasverband Mainz in Kooperation mit der Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit der Universitätsmedizin Mainz und dem AK Gewalt an Frauen und Kindern am Mittwoch, dem 31. Januar 2018, deshalb eine Fachtagung organisiert, die sich an die verschiedenen Berufsgruppen und Ehrenamtliche, die mit geflüchteten Frauen und Mädchen arbeiten, richtet.

31. Januar 2018, 13.30 bis 17.30 Uhr
Fachtagung
Weibliche Genitalverstümmelung:
Verbreitung-medizinische Versorgung-Prävention
Rathaus Mainz