Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Aktuelles

19.07.2017 - Schulanfang

Bald sind die Sommerferien vorbei und die Schule fängt wieder an. Für Einige ist dies der erste Schulanfang ihres Lebens. Neben all der Aufregung und Vorfreude müssen nun fleißig Schulranzen, Stifte, Hefte und andere Schreib- und Bastelmaterialien gekauft werden. Wie Sie Ihrem neuen Schulkind eine umweltverträgliche Schultasche mit Zubehör zusammenstellen können und worauf Sie generell beim Kauf von Schreibwaren achten sollten, erfahren Sie hier.

06.07.2017 - Neue Modelle in Orange - Taschen in „Sicherheits-Orange“ vom Mainzer „Nähwerk“

Wie wär’s mit einem Sportbeutel mit Reflektoren – oder einer Frizzi- Tasche mit einer Mainz-Klappe? Der neue Partner für die leuchtend orangefarbenen Taschen, das Nähwerk der Mainzer gpe (Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen), produziert auch neue Modelle. 16 MitarbeiterInnen sitzen an Nähmaschinen, Bügeleisen und Cutter, um mit Hilfe der beiden Schneidermeisterinnen neben vielem anderen auch die neuen Taschen für den Entsorgungsbetrieb herzustellen.

Bestens unterwegs in „Kommunalorange“

Rund eineinhalb Tage sind nötig, dann sind aus den aussortierten Jacken, T-Shirts und Hosen des Entsorgungsbetriebes praktische und pfiffige Taschen geworden. Mit viel Liebe zum Detail werden Brusttaschen, Ärmellaschen und Schließen von Hosenträgern sinnvoll wieder eingesetzt. Arbeitskleidung muss funktional sein, und das sollen auch die Taschen sein – damit Sie auch etwas davon haben. Eine Winterjacke ist fast völlig verwertbar, aus Hosenbeinen lässt sich gut ein Sportbeutel machen. So entstehen Unikate. Die neuen Taschen sind nicht nur aus Sicherheitskleidung, auch Kunststoff-Banner, die über der Straße für z. B. den Dreck weg- Tag werben, werden verarbeitet und die schönen Muster für Taschenklappen eingesetzt.

06.07.2017 - Warentauschtag am 11. November 2017

Heute meins, morgen deins - Waren tauschen statt wegwerfen! Am 11. November 2017 von 9 bis 12 Uhr ist wieder Warentauschtag im Entsorgungsbetrieb (Zwerchallee 24). So funktioniert´s: Sachen am Freitag oder Samstag anliefern - man erhält einen "Tausch-Stempel" und kann am Samstag kommen und andere Sachen aussuchen. Wer nichts mitbringt, aber trotzdem etwas mitnehmen möchte zahlt 1€! Weitere Infos zum Warentauschtag finden Sie hier.

06.07.2017 - Themenschwerpunkt "Palmöl" fällt aus

Der angekündigte Themenschwerpunkt "Palmöl - Gefahr für die Erde" fällt leider aus. Stattdessen zeigen wir Ihnen die Bildergalerie „Es kreucht und fleucht in Mainz & Umland“. Weitere Infos finde Sie hier.

09.05.2017 - Warentauschtag am 13. Mai 2017

Heute meins, morgen deins - Waren tauschen statt wegwerfen! Am 13. Mai 2017 von 9 bis 13 Uhr ist wieder Warentauschtag im Entsorgungsbetrieb (Zwerchallee 24). So funktioniert´s: Sachen am Freitag oder Samstag anliefern - man erhält einen "Tausch-Stempel" und kann am Samstag kommen und andere Sachen aussuchen. Wer nichts mitbringt, aber trotzdem etwas mitnehmen möchte zahlt 1€! Weitere Infos zum Warentauschtag finden Sie hier.

07.04.2017 - Gärtnern ohne Torf

Der Frühling ist da! Jetzt werden wieder Balkone bepflanzt, Blumenkübel aufgestellt und in Gärten gearbeitet. In Gartencentern und Baumärkten stapeln sich die Blumen- und Pflanzenerdesäcke. Doch der Großteil davon enthält Torf – das ist ein Stoff aus den Mooren, die dafür langsam zerstört werden. Wie Sie die Moore schützen und torffrei gärtnern können, erfahren Sie hier.

08.03.2017 - Öko-fairer Textilführer

Ab sofort im UmweltInformationsZentrum erhältlich: Der neue öko-faire Textilführer für Mainz. Mit dem Textilführer soll den Verbraucherinnen und Verbrauchern aufgezeigt werden, wo sich in Mainz Geschäfte befinden, die Textilien mit entsprechenden Gütesiegeln anbieten. Im Mittelpunkt stehen dabei Sozial- und Umweltstandards, die es im Textilbereich gibt. Aber auch das Angebot an Second-Hand und Kleidertausch-Börsen, sowie neue und innovative Ideen aus der Textilbranche wurden mit aufgenommen. Weitere Infos finden Sie hier.