Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Soziale Hilfen, Pflege, Gesundheit
  3. Gesundheit
  4. Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung

Aktuelle Veranstaltungen

Herzseminar im Rathaus am am 7.11.2017

Das 22. Herzseminar im Mainzer Rathaus ist eine Kooperationsveranstaltung mit der CardioPraxis Mainz. Mit der Herzschwäche greift es das Thema der Herzwochen 2017 der deutschen Herzstiftung auf und will in diesem Sinn für frühe Warnsignale sensibilisieren und über Präventions und
Therapiemöglichkeiten aufklären. Zu dieser Veranstaltung mit ausgewiesenen Herzspezialisten laden wir alle ein, die für ihre Herzgesundheit mehr tun wollen.

Termin und Ort: Dienstag, 7. November 2017, Rathaus Mainz, Ratssaal

Gesundheit rund um die Geburt

Im Rahmen des Themenjahrs „Gesundheit rund um die Geburt“ gibt es in Mainz einen Runden Tisch mit Expertinnen und Experten aus dem Bereich der gesundheitlichen Versorgung rund um Schwangerschaft und Geburt.

Als Begleitprogramm organisieren wir Vorträge und Veranstaltungen mit verschiedenen Kooperationspartnerinnen und – partnern  aus diesem Bereich.

Termine:

Freitag, 13.10.2017, 15.00 Uhr Ratssaal, Rathaus
Vortrag: Der Gesundheitszieleprozess-  Gesundheit rund um die Geburt
Referent: Thomas Altgeld, Geschäftsführer der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin in Niedersachsen e.V.

Samstag, 14.10.2017, 10.00-13.00 Uhr, KISS Mainz, Parcusstr. 8, 55116 Mainz
Workshop: Väter rund um die Geburt
Referent: Thomas Altgeld, Geschäftsführer der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin in Niedersachsen e.V.

Samstag 14.10.2017, 16.00 – ca. 19.30 Uhr, Cinemayence, Schillerstr. 11, 55116 Mainz
Filmvorführung: „Die sichere Geburt – Wozu Hebammen?“
Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion mit:
Carola Hauck, Regisseurin
Prof.in Dr. phil. Monika Greening, Dekanin Fachbereich Gesundheit und Pflege – Katholische Hochschule Mainz
Kerstin Woog-Wenglein,  Mother Hood e.V. RLP - Regionalgruppe Bingen

Moderation:
Prof.in Brigitte Anderl-Doliwa, (Stiftungsprofessorin), Katholische Hochschule Mainz
für Fachpublikum und interessierte Öffentlichkeit
Eintritt: 5,50 Euro, ermäßigt 4,50 Euro

Gesunder Schlaf

Aufgaben der Gesundheitsförderung

Heribert Weber und Dorothee Borngässer von der Gesundheitsförderung koordinieren Projekte und Veranstaltungen der Gesundheitsförderung und -prävention, zum Beispiel den Präventionsplan Alcopops. Gemeinsam mit dem Gesundheitsamt organisieren sie Gesundheitskonferenzen, sind Ansprechpartner für die Institutionen des Gesundheitswesens und zuständig für die Förderung von Selbsthilfegruppen. Auch wirken sie mit in einer Reihe von Gremien und Arbeitskreisen, wie zum Beispiel dem Beirat der Hospizgesellschaften und dem Arbeitskreis Betriebliche Gesundheitsförderung.

22. Symposium zur Betrieblichen Gesundheitsförderung 2016

Das 22. Symposium zur Betrieblichen Gesundheitsförderung fand am 22. November 2016 in Mainz statt.

Das 21. Symposium zur Betrieblichen Gesundheitsförderung fand am 23. November 2015 in Mainz statt.
Die Unterlagen zu den Vorträgen finden Sie hier:

Kontakt Gesundheitsförderung

Adresse

Frau Dorothee Borngässer
Gesundheitsförderung
Stadthaus, Kreyßig-Flügel
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-3019
Telefax
+49 6131 12-2348
E-Mail
Dorothee.Borngaesserstadt.mainzde

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: 6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 67, 68, 75, 76, 90, 91, 92, 99, 620, 650, 652, 660
Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC vorhanden (5. Stock Kreyßig-Flügel, Erdgeschoss Lauteren-Flügel).