Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Verwaltungsorganisation
  3. Stellenangebote
  4. Bibliothekar/-in (m/w/d)

Stellenausschreibung

Wir suchen Verstärkung für unser Amt für Kultur und Bibliotheken:

Bibliothekar/-in (m/w/d)

Weitere Informationen

Die Stelle ist in Teilzeit mit 28,5 Wochenstunden, befristet bis 28.11.2020, zu besetzen.

Öffentliche Bücherei - Anna Seghers

Abteilung Informationsdienste und Benutzerservice

Sachgebiet Kinder- und Jugendbücherei

Aufgaben:

  • Leitung einer kleinen Stadtteilbücherei (Familienbibliothek mit der Hauptzielgruppe Kinder bis einschließlich Grundschulalter)
  • Kooperation mit Kitas und Grundschulen im Stadtteil
  • Planung und Durchführung von Sprach- und Leseförderungsprojekten
  • Auskunft und Informationsdienste in der Zentralbibliothek und den Stadtteilbüchereien
  • Lektorat für die Zentralbibliothek und die Stadtteilbüchereien

Wir erwarten:

  • Abgeschlossener Studiengang der Bibliotheks- oder Informationswissenschaften bzw. abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Diplombibliothekar/-in
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Freude und Erfahrung in der Arbeit mit Kindern
  • Sicheres Auftreten und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Serviceorientierung
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Übernahme von Spät- und Wochenenddiensten

Wir bieten:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Standortsicherheit im Stadtgebiet Mainz
  • Eine große Bandbreite an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen
  • Ein Jobticket für das Gebiet Mainz-Wiesbaden
  • Eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
    • Die verlässlichen Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, z.B.
    • 30 Tage Urlaub
    • Jahressonderzahlung

Vergütung

Entgeltgruppe 9 b TVöD

Schwerbehinderte …

Die Förderung von Vielfalt in der Verwaltung ist ein Leitziel der Landeshauptstadt Mainz. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Wir begrüßen besonders Bewerbungen von Frauen, da wir im Rahmen unseres Frauenförderplanes bestrebt sind, den Frauenanteil auf dieser Funktionsebene zu erhöhen.
Die Stadtverwaltung Mainz wurde im Rahmen des Audits "berufundfamilie" als familienorientiertes Unternehmen zertifiziert und forciert die Einrichtung von Telearbeitsplätzen.

Bewerbungsfrist

Bewerben Sie sich direkt hier mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 22.10.2019 (Kennziffer 42/06):
Infografik "Jetzt bewerben"

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'