Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) - Rund ums Jahr - und drei Mal wöchentlich: Einer der ältesten und wohl auch schönsten Märkte Deutschlands ist der Mainzer Wochenmarkt. Nun haben interessierte Marktbeschicker die Chance, sich für einige der begehrten Standplätze für das Jahr 2018 zu bewerben.

Mainzer Wochenmarkt: Bewerbung für Standplatz bis zum 11. November 2017 möglich

Die Marktverwaltung der Landeshauptstadt Mainz freut sich auf Bewerbungen von Erzeugern und Händlern mit klassischen Wochenmarktständen (keine Fahrzeuge) für das Jahr 2018. Bewerbungen für einen Standplatz am Dom richten Interessierte bitte bis zum 11.11.2017 an die

Landeshauptstadt Mainz
Amt für Wirtschaft und Liegenschaften
Abteilung Messen und Märkte
Rheinstraße 55
55116 Mainz

Der Mainzer Wochenmarkt auf den malerischen Domplätzen wird traditionell zur Versorgung der Mainzerinnen und Mainzer mit frischen Grundnahrungsmitteln der Region und Saison veranstaltet. Auf ihm findet sich ein attraktives, vielseitiges, umfassendes, qualitativ hochwertiges, frisches und ausgewogenes Angebot. Neben Obst und Gemüse, Feinkost oder regionalen Spezialitäten können u. a. auch Blumen, Kräuter und Allerlei für den Garten angeboten werden. Weitere Informationen zum Wochenmarkt und dem Bewerbungsverfahren sind unter www.mainz.de nachzulesen.
(Hinweis: Bitte auch auf regionaler Ebene mitnehmen)

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet