Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

Der 05. September 2010 ist Tag der offenen Tür in der neuen Synagoge. Von 11.00 bis 17.00 Uhr bieten sich in dem am 03. September feierlich eingeweihten Gebäude Einblicke in die Architektur, in jüdische Traditionen, Geschichte und Gemeindeleben.

Tag der offenen Tür in der neuen Synagoge am 05. September 2010

Der 05. September 2010 ist nicht nur der "Europäische Tag der jüdischen Kultur" unter dem Leitthema "Kunst und Judentum", sondern in Mainz zugleich auch Tag der offenen Tür in der neuen Synagoge. Von 11.00 bis 17.00 Uhr bieten sich in dem am 03. September feierlich eingeweihten Gebäude Einblicke in die Architektur, in jüdische Traditionen, Geschichte und Gemeindeleben.

Angeboten werden neben Führungen durch die Synagoge unter anderem mit dem Architekten Manuel Herz auch synagogale Gesänge mit dem Chor "Chorale Juive de France" aus Paris unter Leitung von Cantor Raphael Cohen (bis 13.30 Uhr) sowie musikalische Darbietungen von Mitgliedern der Gemeinde und Kostproben der jüdischen Küche und vieles andere mehr.

Veranstalter ist die jüdische Gemeinde Mainz.

Herzlich eingeladen sind alle Mainzerinnen und Mainzer, besonders die Nachbarn des neuen Gemeindezentrums, sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie auf der Seite 'Datenschutz'

hier