Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) Das Naturhistorische Museum zu Gast in den Stadtteilbüchereien

„Vögel und ihre Nester“

In einigen Wochen werden die Tage wieder absehbar länger und wärmer: Ab März kündigt sich der Frühling langsam wieder an. Die Vögel bauen dann langsam wieder ihre Nester - und in den Wipfeln der Bäume gibt es viel zu beobachten. Schon früh morgens wecken uns die Gesänge der Vögel vor dem Fester – aber warum singen die Vögel eigentlich?
Es lohnt sich auch, die Nester genauer zu betrachten, denn hier finden sich viele verschiedene Modelle in allen möglichen Größen. Doch welches Nest gehört zu welchem Vogel und welche Eier liegen darin? Sophie Emde und Carla Peters vom Naturhistorischen Museum Mainz erzählen von den Vögeln im Frühling. Anschließend wird gebastelt.

Für Kinder ab 5 Jahren.
Kostenlose Eintrittskarten gibt es in den Stadtteilbüchereien während der Öffnungszeiten.

Die Termine:
Montag, 23.01.2017, 16.30 Uhr
Stadtteilbücherei Weisenau
Tanzplatz 5

Dienstag, 24.01.17, 16.30 Uhr
Stadtteilbücherei Hechtsheim
Ortsverwaltung, Morschstraße

Mittwoch, 25.01.17, 16.30 Uhr
Stadtteilbücherei Lerchenberg
Hindemithstraße 1 - 5

Donnerstag, 26.01.17, 16.30 Uhr
Stadtteilbücherei Mombach
Turmstraße 59

Freitag, 27.01.17, 15.30 Uhr
Stadtteilbücherei Gonsenheim
Maler-Becker-Schule, Maler-Becker-Straße 1
www.bibliothek.mainz.de

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc-André Glöckner
Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet