Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) Gleich zu Beginn des neuen Semesters startet auch der GWC-Weinexpress in die neue Saison! Die Weinausflüge führen wie in den vergangenen Jahren zu Weingütern nach Mainz und Rheinhessen.

Mit dem GWC-Weinexpress durch Rheinhessen - Weinwissen exklusiv für Studierende / Anmeldung zu allen sieben Terminen 2017 ab sofort möglich

Die teilnehmenden Winzerbetriebe sind alle mit dem Best Of Wine Tourism Award des Netzwerkes der Great Wine Capitals (GWC) ausgezeichnet. Als ideale Botschafter des Mainzer und rheinhessischen Weins laden sie die jungen Weininteresssierten zur Betriebsbesichtigung mit Weinprobe ein – und ermöglichen auch den ein oder anderen interessanten Blick hinter die Kulissen.

Wer auf diese Art seine Unistadt samt der Region und natürlich den regionalen Wein kennenlernen möchte, kann sich ab sofort Plätze zu allen sieben Fahrten reservieren. In Kooperation mit
- der Hochschulgruppe Uni Vinum,
- Campus Mainz e. V.,
- Rheinhessenwein e. V.,
- Die Mainzer Winzer e. V. sowie
- der mainzplus CITYMARKETING GmbH

bietet die Great Wine Capital Mainz die klassischen Touren in die Region am 29. April, 13. Mai sowie am 1. Juli und 4. November an.
Darüber hinaus führen die Veranstalter erneut drei Spezialtouren durch: Zur „Weinpräsentation am Roten Hang“ in Nierstein macht sich der GWC-Weinexpress am 10. Juni auf. Am 26. August geht es mit dem GWC-Weinexpress zum Mainzer Weinmarkt. Und am 21. Oktober erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine exklusive Führung durch das Weinforum Rheinhessen in der Rheingoldhalle.

Los geht es am 29. April. Wie immer beginnt die Fahrt um 13.00 Uhr am Mainzer Hauptbahnhof. Erstes Ziel ist das Weingut und Gästehaus Bernhard-Räder in Flomborn, das sogar zweifach mit dem Best Of Wine Tourism Award ausgezeichnet wurde. 2016 würdigte die Jury die Aktivitäten des Weinguts mit dem Award in der Kategorie „Nachhaltigkeit im Weintourismus“. Bereits 2011 ging der Preis in der Kategorie „Architektur und Parks“ an das Weingut Bernhard-Räder.

Anschließend steuert der Weinexpress das Weingut Strubel-Roos in Flonheim an. Der Familienbetrieb ist im romantischen Klostereck gelegen. Das Ensemble im Ortskern mit historischen und modernen Gebäudeelementen beherbergt auch ein Hotel mit 23 Zimmern. Hierfür wurde die Winzerfamilie Strubel-Roos mit dem Best Of Wine Tourism Award 2017 in der Kategorie „Unterkunft“ ausgezeichnet.

Wie in den Vorjahren wird eine der amtierenden rheinhessischen Weinprinzessinnen die Busfahrt mit Wissenswertem zur Region und zum Weinbau charmant und interessant verkürzen. Der Preis beträgt unverändert 15 Euro, das Angebot richtet sich ausschließlich an Studierende. Infos zu den Touren und die Anmeldung sind unter www.campus-mainz.net/weinexpress zu finden.  

Kontakt:
GWC-Geschäftsführerin Mainz & Rheinhessen
Elke Höllein
c/o Landeshauptstadt Mainz
Öffentlichkeitsarbeit
Postfach 38 20, 55028 Mainz
Tel. 06131 – 12 23 82
E-Mail: elke.hoellein@stadt.mainz.de

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet