Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(gl) - Digitales Häuserbuch des Stadtarchivs ab sofort auch mobil nutzbar

Mainz, wie es früher einmal aussah

Wer sich nicht nur am heimischen PC, sondern auch beim Gang durch die Stadt informieren möchte, wie Mainz früher einmal aussah und wer wo wohnte, kann dies ab sofort mobil tun. Stadtpläne für die Zeit um 1450, 1620 und 1866/71 sowie eine Karte zu den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs lassen sich nun auch in einer für Smartphones und Tablets modifizierten Version des von Stadtarchiv und Kommunaler Datenzentrale entwickelten Häuserbuchs aufrufen.

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet