Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) - Kultband macht Mainz beim 10jährigen zur „Welttournee“-Station / Clueso weckt Erinnerungen an großen Auftritt 2012 / Kartenvorverkauf läuft ab sofort

Clueso und LaBrassBanda spielen 2018 beim Summer in the City auf der Zitadelle

Für die Reihe Summer in the City 2018 kündigt Kulturdezernentin Marianne Grosse als Highlights die kultigen „Blechbarden“ von LaBrassBanda und den Erfurter Songpoeten Clueso auf der Zitadelle an. „Ein weiteres Mal werden LaBrassBanda den ‚grünen Hügel‘ von Mainz rocken, worauf ich mich ganz besonders freue“, so Grosse. Nach Konstantin Wecker und Dieter Thomas Kuhn sind damit zwei weitere nationale Größen beim Summer in the City in Mainz zu Gast, wodurch die Zitadelle auch 2018 wieder zur wichtigsten Spielstätte für das Festival avanciert.
„Ich habe noch das stimmungsvolle Regenkonzert der Bajuwaren von 2011 in guter Erinnerung, bin mir aber sicher, dass es im nächsten Jahr am Sonntag, 22. Juli ein sonnigerer Abend wird, an dem die energetische Band ihre Mischung aus bayrischer Volksmusik, Ska, Punk, Techno, Reggae und Brass entfalten wird“, zeigt sich die Kulturdezernentin überzeugt.
Gern weist Grosse überdies darauf hin, dass gut einen Monat später, am Samstag, 18. August 2018, dann die etwas leiseren Töne von Clueso, der bereits 2012 auf der Nordmole begeisterte, mit seiner „Neuanfang Open Air Tour 2018“ zum Zuge kommen.

Nominierung als „Bester Live-Act“: Clueso
Erst kürzlich beendete Clueso seine diesjährige „Neuanfang Tour“ in Hamburg. Lohn seiner Bühnenperfomance ist die Nominierung für die „1Live Krone“ in der Kategorie „Bester Live-Act“. Nun kündigt der Musiker die ersten Open Air-Stationen für den kommenden Sommer 2018 an – und Mainz wird dabei sein.

Nach einer in kürzester Zeit ausverkauften Clubtour, einem Nr.1-Album, einer umfangreichen Open Air Saison mit Finale vor 15.000 Fans in seiner Heimat und der Mainzer Partnerstadt Erfurt beendet Clueso die aktuelle Spielzeit am 28.12. mit einem Weihnachtskonzert in der heimischen Messehalle Erfurt.
Gleichzeitig steht er schon wieder in den Startlöchern für 2018 – und Clueso sagte seine Teilnahme am Summer in the City 2018 zu. Clueso und Band werden daher am Samstag, 18. August 2018 die Mainzer Zitadelle zum Beben bringen. Unvergessen ist dabei sein Auftritt 2012 auf der Mole, als er frenetisch gefeiert kaum von der Bühne gehen wollte.

LaBrassBanda feiert 10-jähriges in Mainz
2007 waren sie noch ein klassischer Geheimtipp. Ein paar Eingeweihte raunten sich im oberbayerischen Chiemgau verstohlen den Namen LaBrassBanda zu. Und schwärmten von dieser unglaublichen Band, die bayerische Volksmusik mit Ska-Punk, Techno, Reggae und Brass mixte.
Die Konzerte seien „pure Energie“ – und wer dabei war, erzählte mit leuchtenden Augen von schweißtreibenden Nächten. Und von diesen Typen, die allesamt barfuß auf die Bühne standen – anders, aber großartig anders. „Wir kamen ja von der Musikhochschule und wir wollten raus aus den Konzertsälen und rein in die Clubs und vor jungen Menschen spielen“, erinnert sich Bandgründer Stefan Dettl. „Das hat dann auch gleich sehr viel mehr Spaß gemacht!“
Dass LaBrassBanda mal die größten Hallen füllen, auf internationalen Festival auftreten und in die Top 3 der Charts vorstoßen würde, hätte man allenfalls erahnen können – aber wer denkt schon an die Zukunft, wenn der Augenblick so großartig ist wie ein kleiner Club-Gig, bei dem das Wasser von den Wänden tropft und alle ein seliges Grinsen im Gesicht haben - vor und auf der Bühne.

In zehn Jahren LaBrassBanda ist viel passiert, eine Tour mit alten NSU-Mopeds und einem Traktor durch Österreich während der Fußball-EM 2008, die mit einer Einladung auf die Hauptbühne zum Finale in Wien endete. Konzerte in Russland, Simbabwe und England genauso wie im legendären „Whisky A GoGo“ in Los Angeles. Auftritte auf allen wichtigen Festivals, von Southside über Chiemsee Summer bis zum Sziget. Ein weiteres Highlight (unter vielen) stellte der Auftritt in der „Kathedrale“ beim Roskilde-Festival 2009 vor 6000 ekstatischen Festivalbesuchern dar.

Diverse Konzerte und CD-Einspielungen später stellt sich mancher die Frage – was soll im 10. Jahr von LaBrassBanda noch kommen? Die Antwort lautet: So einiges! Zum Beispiel eine Welt-Tournee mit traditionellen Stopps in so manchem Bierzelt – und Mainz gehört zu dieser Welttournee zum Jubiläum mit einem Gig auf der Zitadelle am Sonntag, 22. Juli 2018 natürlich dazu.

Vorverkauf läuft

Tickets für beide Konzerte sind ab sofort über die bekannten Vorverkaufsstellen sowie die Touristic Centrale (Telefon 06131- 242 888) erhältlich.

Preise:
LaBrassBanda VVK 34,00 € zzgl. Gebühren
Clueso VVK 38,00 €. zzgl. Gebühren.

Karten auch via fourartists.com

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet