Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(ekö) Seit über 40 Jahren läuft die Vorlesestunde des Naturhistorischen Museums sehr erfolgreich. Mit Maskottchen Didi können die Kinder viel Spannendes über die Tierwelt erfahren. Text

Neue Wochentage für die Vorlesestunde im nhm

2018 stehen Tiere auf der ganzen Welt, die den Inutikindern am Nordpol oder den Kindern in Afrika auf ihren Schulweg begegnen können, auf dem Programm: vom Polarfuchs bis zum Elefanten.

In den vergangenen zwei Jahren konnten die 5 bis 9 jährigen Fans dienstags kommen, nun wurde auf Bitten vieler Eltern, deren Kindern die Ganztagsschule besuchen, der Wochentag auf Freitag um 15.30 Uhr geändert. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, zweimal monatlich auch sonntags zu kommen.

Die Minis von 3 bis 5 Jahren können weiterhin donnerstags um 15.00 kommen und nun auch einmal im Monat sonntags um 14.00 das Naturhistorische Museum zur Vorlesestunde besuchen

Thema der Januartermine ist der Pinguin.
Minis Donnerstag (11.1, 18.1, 25.12018) um 15.00 Uhr
Normal Freitag (12.1, 19.1, 26.1.2018) um 15.30 Uhr
Normal Sonntag (7.1 und 21.1.2018) um 11.00 Uhr
Mini Sonntag (21.1.2018) um 14.00 Uhr

Anmelden unter 06131 122268 Kostenpunkt 3,00

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet