Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) - Das aktuelle Kinderprogramm der Stadtteilbüchereien

Ostern ohne Osterhase?

Ostern ohne Osterhase – geht das? Damit auch der Osterhase einmal Urlaub machen kann, macht er sich auf die Suche nach einer Vertretung, die die Eier versteckt. Allerdings sind nicht alle Tiere dafür geschaffen: Der Elefant ist zu trampelig im Umgang mit Zerbrechlichem, das Faultier zu langsam beim Verstecken und die Affen machen nur Affenzirkus. Gibt es wirklich niemanden, der einspringen kann?

Die Suche nach dem passenden Ersatz für den Osterhasen steht auf dem vorösterlichen Kinderpro-gramm der Stadtteilbüchereien. Adelina Thaqi und Tanja Sonnenschein vom Büchereiteam helfen dabei; anschließend werden Osterhasen und andere Ostertiere gebastelt.

Für Kinder ab 4 Jahren. Da die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist, ist es unbe-dingt erforderlich, sich vorab kostenlose Eintrittskarten zu besorgen. Erhältlich sind sie in der jeweiligen Stadtteilbücherei während der Öffnungszeiten.

Die Termine:

Montag, 12. März 2018, 16.30 Uhr, Stadtteilbücherei Lerchenberg, Hindemithstraße 1 – 5

Dienstag, 13. März 2018, 16.30 Uhr, Stadtteilbücherei Hechtsheim, Ortsverwaltung, Morschstraße

Montag, 19. März 2018, 16.30 Uhr, Stadtteilbücherei Weisenau, Turmstraße 5

Dienstag, 20. März 2018, 16.30 Uhr, Stadtteilbücherei Mombach, Hauptstraße 94

Freitag, 23. März 2018, 15.30 Uhr, Stadtteilbücherei Gonsenheim, Maler-Becker-Schule, Maler-Becker-Straße 1

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet