Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) - Attraktiv und direkt am Rheinufer von Mainz!

3. Mainzer Rheinfrühling

Der 3. Mainzer Rheinfrühling (Frühjahrsmesse) findet erneut am Rheinufer zwischen Kaisertor und Kurfürstenbrunnen statt. Von Samstag, 24. März bis einschließlich Sonntag, 08. April jeweils werktags von 14.00 bis 22.00 Uhr, an Wochenenden bereits ab 12.00 Uhr, gibt es dort ein vielfältiges und herausragendes Angebot an Fahr-, Spiel- und Imbissgeschäften. Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte: „Gemeinsam mit den Schaustellern ist es uns gelungen, das kleine Volksfest im Frühjahr optisch präsenter und inhaltlich attraktiver zu gestalten. Ich bin sicher, auch der 3. Mainzer Rheinfrühling wird ein echter Hingucker werden!“

Es gibt einige Highlights, die bisher noch nicht im Frühling am Rheinufer vertreten waren. So kann man sich im Laufgeschäft „Jumanji“ auf die abenteuerliche Reise ins Labyrinth der Magie begeben, sich gruseln in der Geisterbahn „Zombie“, mit einer XXL- Schaukel abheben, sich vom Fahrgeschäft „Pirates of the Caribbean“ ordentlich durchschütteln lassen oder den Nervenkitzel im Hochfahrgeschäft „Eclipse“ genießen.

Wer es dennoch ruhiger angehen lassen will, ist im neuen 48 Meter hohen Riesenrad „Grand Soleil“ bestens aufgehoben. Ebenso wenig fehlen weitere Klassiker eines Volksfestes - eine Riesenrutsche, ein Wellenflug, das Rundfahrgeschäft „Jumper“ und selbstverständlich ein Breakdance. Die jüngeren Besucher können sich über die Kinderachterbahn „Ring Renner“, das Karussell „Magic World“, die Kinderschleife „Eurocar“ und ein weiteres Kinderkarussell freuen.

Der unverzichtbare Autoscooter und viele weitere Spielstände werden ab dem Wochenende vor Ostern die Rheinpromenade beleben. Auch alle großen und kleinen Schleckermäuler werden von dem äußerst vielseitigen und fantasievollen Speisen- und Süßwarenangebot begeistert sein.
Atemberaubende Momente bieten wieder die beiden Feuerwerke zur Eröffnung am Samstag, 24.03.2018 sowie am letzten Samstag, 07.04.2018 jeweils bei Einbruch der Dunkelheit.

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet