Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) - Die Landeshauptstadt Mainz und das Sachgebiet Zentrale Prävention im Polizeipräsidium Mainz suchen Seniorinnen und Senioren in erster Linie aus den Stadtteilen Drais, Hartenberg-Münchfeld, Finthen, Bretzenheim und Neustadt als ehrenamtliche Sicherheitsberater/innen für Senioren. Bewerberinnen und Bewerber aus den übrigen Stadtteilen sind ebenfalls willkommen. Die diesjährige Ausbildung findet vom 23. bis 25. April 2018 im Polizeipräsidium Mainz statt.

Seniorinnen und Senioren als ehrenamtliche Sicherheitsberater/innen für ältere Menschen gesucht

Aufgabe der ehrenamtlichen Sicherheitsberater/innen ist es, als Bindeglied zwischen Stadtverwaltung, Polizei und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu fungieren, sich in sicherheitsrelevanten Fragen speziell für ältere Menschen aus- und weiterbilden zu lassen und das erworbene Wissen weiterzugeben. Anfragen von Seniorinnen und Senioren mit Migrationshintergrund und guten Deutschkenntnissen wären daher sehr erfreulich.

Es handelt sich hierbei um ein Projekt des Kommunalen Präventivrates der Stadt Mainz in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Mainz.

Interessierte Seniorinnen und Senioren bewerben sich bitte unter Angabe von Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und ggf. E-Mail Adresse bis zum 23.03.2018 bei:

Kommunaler Präventivrat der Stadt Mainz,
Sicherheitsberater für Senioren-,
Postfach 3820, 55028 Mainz, Tel.: 06131 / 12 25 44,
E-Mail: alexandra.barth@stadt.mainz.de

oder bei:

Zentrale Prävention,
Polizeipräsidium Mainz,
Valenciaplatz 2, 55118 Mainz,
Tel: 06131/65 32 15,
E-Mail: beratungszentrumltg.ppmainz@polizei.rlp.de

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet