Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) Stadt bittet Bevölkerung um Hinweise / Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt Im Bereich südlich der Alten Ziegelei als auch im Wildgrabental in Mainz-Bretzenheim kam es in den vergangenen Wochen wiederholt zu erheblichem Vandalismus.

Wildgrabental: Massiver Vandalismus - mindestens 35 Bäume abgesägt oder herausgerissen

Insgesamt wurden mindestens 35 Bäume abgesägt oder herausgerissen, darunter große natürlich entstandene Bäume, ebenso wie neu angepflanzte Jungbäume. Zudem wurde eine Sitzbank in diesem für Natur und Naherholung so wichtigen Gebiet durch den oder die Täter vollständig zerstört.

Die Stadt Mainz bittet daher die Bevölkerung um erhöhte Aufmerksamkeit in diesem Bereich und wird zudem Strafanzeige gegen Unbekannt stellen.

Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Grün- und Umweltamt gerne unter gruen-umweltamt@stadt.mainz.de oder Telefon 06131/123342 entgegen.

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet