Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(gl) Die aktuelle Foto- und Medienausstellung der Öffentlichen Bücherei – Anna Seghers beschäftigt sich mit der Würde älterer Menschen und der Kunst des Älterwerdens.

Alter ist heilig

Produktivität, Fitness, Leistung sind Ideale unserer Gesellschaft, die eine Wertschätzung des Alters erschweren. Dem stellt der Mainzer Fotograf Thomas Bartsch sein Motto „Alter ist heilig “entgegen und dokumentiert in seiner Fotoserie die Würde älterer Menschen und die Kunst des Älterwerdens. Ziel seiner vier Bilderserien ist es, einem von Berührungsangst bestimmten Blick auf das Alter eine Perspektive für dessen Werte gegenüber zu stellen.

Entstanden 2013 in Zusammenarbeit mit der Seniorengruppe „50 bis 99“ aus dem Stadtteil Gonsenheim, bringen die Portraitierten Erinnerungen, Erfahrungen und Erwartungen zum Ausdruck.

Die Öffentliche Bücherei –Anna Seghers zeigt die Portraits in ihrer aktuellen Foto- und Medienausstellung von 21. August bis 20. Oktober 2018.

Ergänzend vermitteln rund 300 Medien (vorwiegend Bücher) umfangreiches Wissen zu allen Aspekten des Alters. Dabei richtet sich die Medienausstellung sowohl an Seniorinnen und Senioren als auch an Angehörige und Multiplikatoren (z.B. Pflegerinnen und Pfleger). Das thematische Spektrum der Sachliteratur auf den Büchertischen reicht von Ratgebern zur Gesundheit und altersspezifischen Krankheiten über Rechtsfragen und Tipps zum Wohnen bis zur Freizeitgestaltung oder zur Nutzung des Internets. Ergänzt werden die Sachbücher durch Erfahrungsberichte wie Silvia Bovenschens „Älter werden“ (2006) sowie zeitgenössische und aktuelle Belletristik wie Arno Geigers „Der alte König in seinem Exil“ (2011), der einfühlsam das Leben seines Vaters und dessen Erleben als Demenzkranker schildert. Dem Thema „Demenz“ ist ein Sondertisch gewidmet. Für die jüngsten Leserinnen und Leser gibt es Sachbücher und Erzählungen aus der Kinderbücherei mit dem Schwerpunkt „Großeltern“.

Alle Medien können sofort ausgeliehen werden.


Besondere Angebote für alte Menschen, Angehörige und Multiplikatoren

Im Rahmen der Ausstellung weist das Team der Bibliothek auf besondere Angebote für alte Menschen, Angehörige, Pflegende und Betreuende hin:

- Hörbücher in großer Auswahl
- augenfreundliche Lektüre in Großdruck
- E-Books mit der Möglichkeit zur Regulierung der Schriftgröße (Onleihe)
- Internet-Kurse für Seniorinnen und Senioren
- Medienpakete zur Aktivierung Demenzkranker mit Vorlesetexten, Liedern und Spielen

Öffentliche Bücherei – Anna Seghers in den Bonifaziustürmen. Öffnungszeiten: dienstags, mittwochs, freitags: 10 bis 18 Uhr; donnerstags: 10 bis 19 Uhr; samstags: 10 bis 13 Uhr.

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet