Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(ekö) Das Ferienprogramm DenkSport, ein Kooperationsprojekt von Studierenden der Johannes Gutenberg-Universität und dem Amt für Jugend und Familie der Stadt Mainz, findet im Jahr 2018 bereits zum 16. Mal statt. Hierfür werden das Neustadtzentrum und das Haus der Jugend in den Herbstferien ihre Türen für alle interessierten Mainzer Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen öffnen. Den Kindern wird ein umfangreiches und vielseitiges Programm angeboten, das sowohl viel Bewegung beinhaltet als auch kognitive Fähigkeiten fordert und fördert. Begleitet wird das Programm von einer Gruppe Lehramtsstudierenden der Johannes Gutenberg-Universität Mainz unter der Leitung von Melanie Schäfer und Lennart Pnischeck.

Ferienprogramm DenkSport: Spiele, Bewegung und Zahlenspaß für Mainzer Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen

Die Kinder werden ganztägig von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr von Studierenden sowie einer Pädagogin der Jugendeinrichtung betreut. Eine Frühbetreuung ist ab 8:00 Uhr möglich. Alle Kinder erhalten täglich ein Frühstück und ein Mittagessen. Durch das aktive Mitwirken bei der Erstellung der Mahlzeiten erlernen sie zudem das Zubereiten von frischer und gesunder Ernährung.
Bei Abschlusspräsentationen erhalten Eltern und Interessierte einen Rückblick auf die Eindrücke und Erlebnisse der DenkSport-Woche.

DenkSport
Das Ferienprogramm zeichnet sich insbesondere durch eine intensive Kooperation mit praxiserfahrenen Pädagoginnen der beteiligten städtischen Jugendzentren und des universitären mathematischen Instituts aus.
2011 wurde das Ferienprogramm DenkSport zum ersten Mal im Neustadtzentrum angeboten und hat sich seitdem unter beständig positiver Rückmeldung weiterentwickelt. Seit 2013 findet DenkSport in den beiden Jugendzentren Haus der Jugend und Neustadtzentrum statt.
Das DenkSport-Konzept sieht eine bunte Mischung aus Bewegungsspielen, Knobelaufgaben und kleinen Ausflügen vor und verbindet somit auf spielerische Weise Lerninhalte aus den Bereichen Mathematik und Sport. Dabei stehen Spaß und Motivation für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an erster Stelle.

Anmeldung und Kosten:
Die Flyer und Anmeldungen für das DenkSport-Programm in den Herbstferien 2018 werden an den Mainzer Schulen in den 5. und 6. Klassen verteilt.
Zudem können sie im Neustadtzentrum (Goethestr. 7, 55118 Mainz) und im Haus der Jugend (Mitternachtsgasse 8, 55116 Mainz) abgeholt werden.
Auf den Homepages von DenkSport sowie Jugend-in-Mainz kann die Anmeldung ebenfalls heruntergeladen werden.

Für die Verpflegung fällt ein Beitrag in Höhe von 5 € pro Tag an. Eine Anmeldung ist nur für eine komplette Woche möglich.

Kontakt:
Lennart Pnischeck, Tel.: 0176 / 32746417, E-Mail: denksport@uni-mainz.de
Eva Kuhn, Tel.: 06131 / 228442, E-Mail: hdj@stadt.mainz.de
Svenja Auer, Tel.: 06131 / 612038, E-Mail: neustadtzentrum@stadt.mainz.de

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet