Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) Neben den allgemeinen jahreszeitlich anfallenden Grünpflegearbeiten werden mit Beginn der Vegetationsruhe vom Grün- und Umweltamt größere Schnittmaßnahmen an Bäumen und Sträuchern durchgeführt. Hierbei wird neben dem Erziehungsschnitt verschiedener Jungbäume der jährlich wiederkehrende Baumrückschnitt am Rheinufer und der Kupferbergterrasse durchgeführt. In verschiedenen öffentlichen Grünanlagen, Grünflächen entlang von Straßen, auf Spiel- und Sportplätzen sowie in Kleingartenanlagen sind Verjüngungsschnitte geplant.

Pressemitteilung: Schnitt von Bäumen und Gehölzen während der Vegetationsruhe im Winter und Frühjahr 2018/2019

Ziele sind hierbei die Förderung des Neuaustriebes von Sträuchern und Bodendeckern, die arttypische Entwicklung der Gehölze, der Erhalt der Verkehrssicherheit sowie die Wahrung des Gestaltcharakters einzelner Grünanlagen.
Im Rahmen dieser Arbeiten werden in einzelnen Fällen Sämlinge bzw. trockene, geschädigte, kranke oder zu dicht stehende Bäume aus Gehölzbeständen entnommen. Um die Eingriffe möglichst naturverträglich durchzuführen, unterteilt das Fachamt größere Grünanlagen in einzelne Abschnitte, welche dann im Laufe mehrerer Jahre bearbeitet werden.
Um dem Nist- und Brutschutz der heimischen Vogelwelt Rechnung zu tragen, beendet das Grün- und Umweltamt die Arbeiten Anfang März nächsten Jahres.

Die besonderen Schwerpunkte werden in den einzelnen Stadtteilen sein:

Altstadt
- Theodor-Heuss-Brücke, Taxus absetzen
- Kaiser-Friedrich-Straße, Pyracantha absetzen
- Gallusgasse, Sträucher zurückschneiden
- Grünstreifen Hollagäßchen, Efeu und Sträucher zurückschneiden
- Stresemannufer, Gehölzrückschnitt
- Rathausmauer, Feuerdorn entfernen, Kieseindeckung


Bretzenheim
- BSA Bretzenheim, Grünstreifen zwischen Rasenplatz und Beachvolleyballfeld, Rückschnitt
- Koblenzer Straße, Gehölzschnitt
- Pariser Straße, Rückschnitt Straßenbegleitgrün 6. Abschnitt
- Südring, Totholzentnahme im gesamten Bereich, Rückschnitt
- Lärmschutzwall Kleingartenverein Roter Weg, Rückschnitt (Bauwerksprüfung)
- Haifa Allee Freistellung sämtlicher Lärmschutzwände, Rückschnitt (Bauwerksprüfung)
- Wilhelm-Quetsch-Straße entlang Lärmschutzwand, Rückschnitt (Bauwerksprüfung)
- Zaun um das Beachfeld, freischneiden
- Grünanlage Am Wildgraben, freischneiden
- Kleingarten Gartengewann, Rückschnitt
- Bahnstraße, Rückschnitt und Rodung
- Kleingartenverein Römersteine, Rückschnitt
- Brückenbauwerke Pariser Straße, freischneiden
- Dombaumeister-Schneider-Straße zum Lärmschutzwall, freischneiden
- Tiefentaler Weg 15, Rodung und Einsaat


Drais
- Randbegrünung Grillplatz, Rückschnitt
- Zäune Lärmschutzwall Panzerstraße freischneiden zwischen Friedhof und „La Pineta“
- Carl-Orff-Straße, Rückschnitt
- Spielplatz Am Alten Sportplatz, Rückschnitt
- Grünstreifen zwischen Universitätsstraße 8-10, Sträucher zurückschneiden
- Überwucherung Wegekreuz an der Markthalle zur K11, Sträucher zurückschneiden und Kletterpflanzen entfernen
- Am alten Sportplatz, Gehölze absetzen?
- Zaun unterhalb der Sportplätze, Richtung Ort, freischneiden


Ebersheim
- Spielplatz Grünberger Straße/Ecke Dresdener Straße, Baumentnahme (Windbruch)
- Spielplatz In den Teilern/Senefelder Straße, Sichtfenster freischneiden
- Kleingartenverein, starker Rückschnitt zum Feld


Finthen
- Böschung Waldthausenstraße unterhalb Parkplatz BSA
- Spielplatz Pfarrer-Autsch-Straße, Rückschnitt
- Spielplatz Uhlerbornstraße, Rückschnitt
- Spielplatz Krokusweg, Rückschnitt
- Spielplatz Thüringer Straße, Rückschnitt
- Bolzplatz Katzenberg, Strauch auf Ecke schneiden
- Krokusweg, Gehölze absetzen
- Pfarrer-Autsch-Straße, Gehölze absetzen
- Thüringer Straße, rechte Hecke absetzen
- Dahlienweg I, Ghölze absetzen
- Ketteler Straße 1-15, Gehölze absetzen
- Ketteler Straße 46-60, Gehölze absetzen
- Hermann-Löns-Straße, Gehölze absetzen
- Uhlerbornstraße, Gehölze absetzen
- Hang hinteres Großfeldtor, Gehölze absetzen


Gonsenheim
- Mainzer Straße von Bushaltestelle bis Bebauung, Gehölze absetzen
- Max-Planck-Straße, Insel roden und einsäen, Solitärs erhalten
- Sybilla-Merian-Straße Böschung (Parkstreifen), Brombeeren zurücksetzen
- Lärmschutzwand Erzbergerstraße auf 1 Meter Tiefe Sträucher freischneiden
- Lärmschutzwand Weserstraße Rückschnitt (Bauwerksprüfung)
- Dr. Erich Jung, Alfred-Delp-Straße, rechte Seite teilweise roden
- Am Sportfeld, Parkdeck rechte Seite, Gehölze absetzen
- 2 Spielzimmer, Gehölze absetzen
- Zaun zu Straße „Am Sportfeld“ freischneiden


Hartenberg/Münchfeld
- Goßlerweg hinter FH und bis Urnenfriedhof Gonsenheim, Gehölzschnitt
- Isaac-Fulda-Allee, hinter Haus Nr. 18- Dijonstraße 89, Rückschnitt
- Richard-Schirrmann-Straße Parkfläche (Insel), Sträucher zurückschneiden
- Hartenbergpark, Sträucher zurückschneiden
- Kerschensteinerstraße 34-36, Sträucher absetzen
- Saarstraße, Rückschnitt an Mauern und Brücken (Bauwerksprüfung)


Hechtsheim
- Straßenbahn Lärmschutzwall, Mühldreieck bis Dornsheimer Weg, Rückschnitt Teil 4
- Ludwig-Erhard-Straße, Gehölze roden in Versickerungsmulden/zu Anwohnern
- Alte Mainzer Straße auf der Mauer, starker Rückschnitt 2. Teil
- Ludwig-Strecker-Straße, Lärmschutzwall, Rückschnitt (Bauwerksprüfung)
- Hinterm Rech/Huxelrebenweg 110, Rückschnitt
- Lärmschutzwand Rheinhessenstraße, Gehölzrückschnitt (Bauwerksprüfung)
- Grillplatz Laubenheimer Höhe, freischneiden
- Bürgermeister-Keim-Straße, Rückschnitt
- Zagrebplatz, Rückschnitt
- Platanenstraße Durchgangsweg, Rückschnitt


Laubenheim
- Rüsselsheimer Allee Lärmschutzwall und Kleingartenanlage, Gehölze absetzen
- Park Laubenheim, Wege und Bänke freistellen, Baumüberhänge
- BSA Laubenheim Gehölzrückschnitt im Innenbereich des Sportplatzes und Rahmengrün
- Neuweg, Parkbuchten freischneiden
- Radweg zur Laubenheimer Höhe, Rückschnitt
- Parkstraße 1. Reihe zur Bahn, Gehölzrückschnitt
- Enggasse Verlängerung Friedhof, Gehölzrückschnitt
- Rüsselsheimer Allee Radweg an B9, Gehölzrückschnitt
- Rheintalstraße, Gehölzrückschnitt


Lerchenberg
- BSA Lerchenberg, entlang Lortzingstraße, Gehölze absetzen
- Einfahrt Panzerstraße Flur 46/1, Waldstücke durchforsten
- Büchnerallee/Ecke Lenauweg, Rückschnitt
- Durchgangsweg Rembrandtstraße/Schule, Rückschnitt
- Brunnen Einkaufszentrum, Rückschnitt
- Tizianwiese, Rückschnitt 2. Teil
- Fontanestraße 41, Rückschnitt


Oberstadt
- Stadtpark und Volkspark, Bänke, Zäune und Wege freischneiden und allgemeiner Gehölzrückschnitt
- Spielplätze allgemein, Bänke, Zäune und Wege freischneiden
- Wallanlagen einzelne Bäume und Sträucher aufasten
- Kleingartenanlagen, Hecken zurückschneiden
- Volkspark Unterer Michelsberg, Gehölzschnitt
- Untere Zahlbacher Straße 64 b u. 64c, Rodung und Einsaat
- Grün- und Umweltamt starker Rückschnitt, Rodung (Überwuchs Bushaltestelle und
Geschwister-Scholl-Straße
- KGV Goldgrube, starker Rückschnitt und Baumentnahme
- Ortsverwaltung Oberstadt, starker Rückschnitt
- Pariser Straße stadtauswärts, Rückschnitt
- Kleingartenanlagen Göttelmannstraße, Gehölzrückschnitt
- Brückenlager Am Bauwerk 23 Unterer Michelsbergweg, freischneiden (Bauwerksprüfung)
- Alle Brückenbauwerke Pariser Straße freistellen (Bauwerksprüfung)
- Stützwand Eisgrubweg, freischneiden (Bauwerksprüfung)
- Zahlbacher Abhang, Rodungsarbeiten
- Treppenanlage Salvatorstraße, freischneiden
- Pariser Straße zur Bundeswehr, Rückschnitt
- KGV Goldgrube, starker Rückschnitt


Marienborn
- Altkönigstraße Richtung Klein-Winternheim, starker Rückschnitt
- Grillplatz, Rahmengrün schneiden
- Im Borner Grund 41, Rückschnitt zum Nachbar


Mombach
- Grünanlage Am Stollhenn, Rückschnitt
- Am Lemmchen, Baumentnahme
- Käthchen-Frödert-Weg (Durchgangsweg Schwimmbad), Gehölze absetzen
- Am Westring/An der Hasenquelle, Gehölze an Robinienwiese absetzen
- An der Plantage 70+72, Rückschnitt
- In der Plies, Objekt 2407, Sträucher zurückschneiden
- Spielplatz Am Hipperich, Gehölze absetzen
- Spielplatz Köppelstraße, Totholz entfernen
- Zaun zu „An der Brunnenstube“ freischneiden


Neustadt
- Kaiserstraße rund um Klenkbrunnen, Transparenz schaffen
- Grüne Brücke, 14 Kübel freiräumen (zwecks Durchführung von baulichen Sicherungsarbeiten)


Weisenau
- In allen Anlagen Wege, Zäune und Bänke freischneiden
- W 93, Weiden zurückschneiden und teilweise entfernen
- Dr.-Friedrich-Kirchhoff-Straße, Rückschnitt
- Kita Großberg, Aussenzaun freischneiden
- Großbergsiedlung Anliegerzäune Verbindungsgrünzug, Gehölzschnitt
- Unterer Michelsbergweg, Gehölzschnitt
- Paul-Gerhardt-Weg Wendehammer und Durchgangsweg, Gehölzschnitt
- Max-Hufschmitt-Straße, Linden freistellen
- Bodenheimer Straße/Am Huhlchen entlang Gehweg 1. Reihe Gehölze absetzen
- Brückenlager an der Hanns-Hüsch-Brücke freischneiden (Bauwerksprüfung)

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet