Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) „Kamishibai“ und 3 D-Animation in den Stadtteilbüchereien der Öffentlichen Bücherei – Anna Seghers

Pressemitteilung: Janine Pohl präsentiert Eisbären-Geschichte als japanisches Schattentheater

Etwas ganz besonderes steht im Januar 2019 auf dem Kinderprogramm der Stadtteilbüchereien: Janine Pohl vom Büchereiteam präsentiert die Geschichte vom kleinen Eisbären, der die bunte Welt der Pflanzen und Tiere auf dem afrikanischen Kontinent entdeckt, als japanisches Schattentheater („Kamishibai“).
Anschließend können die Zuschauerinnen und Zuschauer die Geschichte mit Tablets durch 3 D-Animationen lebendig werden lassen.

Für Kinder ab 5 Jahren.
Da mit großem Interesse an der Veranstaltung zu rechnen ist, empfiehlt es sich, rechtzeitig kostenlose Eintrittskarten zu besorgen. Erhältlich sind sie in der jeweiligen Stadtteilbücherei während der Öffnungszeiten.

Die Termine:

Montag, 21. Januar 2018, 16.30 Uhr
Stadtteilbücherei Weisenau, Tanzplatz 5

Mittwoch, 23. Januar 2019, 16.30 Uhr
Stadtteilbücherei Mombach, Hauptstraße 94

Freitag, 25. Januar 2019, 15.30 Uhr
Stadtteilbücherei Gonsenheim, Maler Becker-Schule, Maler-Becker- Straße 1

Montag, 28. Januar 2019
Stadtteilbücherei Lerchenberg, Hindemithstraße 1 – 5

Dienstag, 29. Januar 2019
Stadtteilbücherei Hechtsheim, Ortsverwaltung Morschstraße

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie auf der Seite 'Datenschutz'

hier