Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Pressemeldung

(rap) Foto-Ausstellung in der Mainzer Rathausgalerie

Pressemitteilung: „Rudi Klos - Pressefotos der 1950er und 1960er Jahre aus Mainz und Rheinhessen“

Rudi Klos (1927 - 1995) war seit Ende der 1940er Jahre zunächst als Fotograf und später auch als Pressefotograf für die Allgemeine Zeitung in Mainz und Rheinhessen tätig. Als „rasender Reporter“ in Stadt und Region schnell bekannt, hielt er für die Zeitung wichtige Ereignisse fotografisch fest und dokumentierte gleichzeitig nebenher auch das ganz alltägliche Leben.

Mit einer Ausstellung in der Rathausgalerie geben seine Kinder Rudolf Klos, Gertrud Hellak und Ursula Fischer einen Einblick in die Bandbreite des fotografischen Wirkens von Rudi Klos und zeigen Fotografien, die in den 1950er und 1960er Jahren entstanden und in der Allgemeinen Zeitung veröffentlicht wurden.
Die Ausstellung bietet die Möglichkeit, in ein Mainz einzutauchen, das so nur noch teilweise existiert - für die einen anhand ihrer persönlichen Erinnerungen an diese Zeit, für die anderen durch ihre Vorstellungskraft.

Oberbürgermeister Michael Ebling eröffnet die Ausstellung in der Rathausgalerie am Montag, 2. September 2019 um 18.00 Uhr. Anschließend führt Rudolf Klos in die Ausstellung ein.
Die Ausstellung wird danach bis zum 19. Oktober 2019 in der Rathausgalerie zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.

Zur Person Rudi Klos
Rudi Klos schoss 1948 sein erstes Zeitungsfoto, als ein Pferd in eine Baugrube stürzte und sich nicht alleine befreien konnte. In den folgenden Jahren wurden viele weitere seiner Fotos in der Allgemeinen Zeitung Mainz abgedruckt. Geschätzt wurde er vor allem wegen seines präzisen Blicks, aber auch, weil Rudi Klos schnell und verlässlich Fotos liefern konnte - dank eines eigens gebauten Dunkelsacks, den er stets auf seinem Fahrrad oder Moped dabei hatte und so Fotos bereits unterwegs zwischen Terminen entwickeln konnte.

Öffnungszeiten Mainzer Rathaus:
Montag – Freitag: 8.00 bis 18.00 Uhr,
Samstag: 9.00 bis 14.00 Uhr,
Sonn- und Feiertage: geschlossen.

Herausgeber

Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner
Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-22 21
Telefax
+49 6131 12-33 83
E-Mail
pressestellestadt.mainzde
Internet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'