Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Nachwuchskräfte
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Verwaltungsorganisation
  3. Ausbildung

die Stadt. die Menschen. dein Job.

Die Landeshauptstadt Mainz bietet ihren Beschäftigten vielfältige verantwortungsvolle Tätigkeiten in zahlreichen Berufen und Aufgabenfeldern. Mit einer fundierten Ausbildung in zehn Ausbildungsberufen wollen wir auch zukünftig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitgehend aus dem eigenen Nachwuchs gewinnen.

Nicht nur in den verwaltenden Berufen, sondern auch im Handwerk werden die Nachwuchskräfte durch besonders geschultes Personal in die Arbeitsprozesse eingebunden.

Sie lernen damit neben der fachlichen Qualifizierung auch den Umgang mit echter Verantwortung sowie Serviceorientierung und erweitern auch ihre sozialen Kompetenzen. Bei der Vermittlung beruflicher Handlungskompetenzen arbeitet die Stadtverwaltung dabei eng mit den Berufsbildenden Schulen zusammen.

Mit den Möglichkeiten einer großen Arbeitgeberin bietet die Landeshauptstadt Mainz auch gute Übernahmechancen und Perspektiven im Anschluss an die Berufsausbildung. So werden die in der Berufsausbildung erlernten Kompetenzen beispielsweise durch ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm stetig erweitert.

Des Weiteren bietet die Stadtverwaltung auch Unterstützung bei externen Weiterbildungen beim Kommunalen Studieninstitut oder anderen Einrichtungen.

Wollen Sie mehr über eine Ausbildung oder ein Praktikum bei uns erfahren?

Unsere Ausbildungsseiten bieten umfangreiche Informationen über das Ausbildungsangebot der Stadtverwaltung Mainz. Sie können sich auch jederzeit telefonisch oder per E-Mail unter ausbildungstadt.mainzde mit uns in Verbindung setzen.

Adresse

Frau Natalie Evelyn Karnowsky
Ausbildungsleitung 2. und 3. Einstiegsamt
Rathaus
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-3806
E-Mail
Natalie.Karnowskystadt.mainzde

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Rheingoldhalle/Rathaus
Linien: 28, 54, 55, 56, 57, 60, 61, 68, 70, 71, 90, 91, 99

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Carsten Costard
2 / 2