Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Ämter direkt
  4. Bürgeramt
  5. Bürgerservice
  6. Auskunftssperre / Übermittlungssperre

Auskunftssperre / Übermittlungssperre 

Beschreibung

Einrichten einer Übermittlungssperre:
keine Übermittlung persönlicher Daten an:

  • Adressbuchverlage
  • Religionsgemeinschaften
  • politische Parteien und Wählergruppen zwecks Volksentscheiden und Alters- und Ehejubiläen

- Sie kann ohne Begründung eingerichtet werden
- Melderegisterauskünfte an Dritte können weiterhin erteilt werden


Einrichten einer Auskunftssperre:
- hiermit können Melderegisterauskünfte gegenüber Privatpersonen und Unternehmen unterbunden werden
- es ist ein wichtiger Grund (Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit, Adoption)erforderlich und vorzulegen (Gerichtsurteil, Arbeitsvertrag etc.)
- Angehörigkeit einer bestimmten Berufsgruppe (z.B. Mitarbeiter einer Behörde) genügt nicht als Legitimation

 

 Beantragung einer Sperre:

  •  persönlich oder
  •  schriftlich (Formular)
  •  für die Übermittlungssperre gibt es die Möglichkeit der Online-Beantragung über www.rlpdirekt.de

 

 
- Die Sperrwirkung beginnt unverzüglich nach der Eintragung
- Gültigkeit aller Sperren: 2 Jahre
- vor Ablauf der Sperre, wird der Bürger vom Bürgerservice angeschrieben und erinnert

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus (Lauteren-Flügel)
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Bürgerservice:
Montag: 9:00  - 13:00 Uhr (15:00 - 19:00 Uhr nur noch Terminvereinbarung möglich)
Dienstag: 9:00 - 13:00 Uhr und 14:30 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 7:30 - 13:00 Uhr (parallele Terminvereinbarung möglich)
Donnerstag: 7:30 - 13:00 Uhr (parallele Terminvereinbarung möglich)
Freitag: 7:30 - 13:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass fast alle Dienstleistungen auch in Ihrer Ortsverwaltung erbracht werden können.
Bei zu großem Bürgeraufkommen, kann es aus organisatorischen Gründen zu vorzeitiger Schließung kommen.

 

Öffnungszeiten der Information im Foyer:
Montag: 9:00 - 13:00 Uhr
Dienstag: 9:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 - 13:00 Uhr
Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr

Auch an der Information kann es aus organisatorischen Gründen zu einer vorzeitigen Schließung kommen.

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: 6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 67, 68, 75, 76, 90, 91, 92, 99, 620, 650, 652, 660
Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
  Bürgerservice +49 6131 12-3531  buergeramtstadt.mainzde

Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • ggf. entsprechende Nachweise über den wichtigen Grund:
    Urteile, gerichtliche Anordnungen, Bescheinigungen, Zeugenaussagen, ärztliche Atteste, Polizeiberichte

 

 
Bei schriftlichem Antrag:

  • Formular
  • Kopie des Ausweises
  • ggf. entsprechende Nachweise (wie oben)

Gebühren

Es fallen keine Gebühren an

Rechtsgrundlagen

§ 51 Bundesmeldegesetz

Bearbeitungszeit

Sperrwirkung direkt nach Eintrag