Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Arbeitserlaubnis 

Beschreibung

Wer aus einem Nicht-EU- oder Nicht-EWR-Staat kommt und in Deutschland  arbeiten möchte, braucht eine Aufenthaltserlaubnis sowie eine damit verbundene Arbeitserlaubnis. Hierzu muss das Formblatt „Antrag auf Zustimmung zu einer Beschäftigung“ ausgefüllt (gegebenenfalls mit Unterstützung des zukünftigen Arbeitgebers) und bei der Ausländerbehörde eingereicht werden. Nach Rücksprache mit der Bundesagentur für Arbeit, die der Erwerbstätigkeit zustimmen muss, erhalten Sie von uns dann Ihre Aufenthalts-erlaubnis. Auf dieser finden Sie dann auch Ihre Arbeitserlaubnis mit allen Informationen darüber, welche Erwerbstätigkeiten Sie ausüben dürfen.

Besonderheiten:

Aufenthaltstitel zur Arbeitsplatzsuche:
Bei Ausländern mit einem abgeschlossenem Hochschulstudium und nachweislich gesichertem Lebensunterhalt, können die deutschen Auslandsvertretungen ein Visum zur Arbeitsplatzsuche in Deutschland ausstellen. Dieses Visum ist maximal sechs Monate gültig und ist nicht gleichzeitig eine Arbeitserlaubnis. Wurde ein potentieller Arbeitgeber gefunden, muss die entsprechende Aufenthaltserlaubnis mit Arbeitserlaubnis bei der Ausländerbehörde beantragt werden.

Staatsangehörige von Australien, Neuseeland, Israel, Japan, Kanada, der Republik Korea und den Vereinigten Staaten von Amerika können ohne Visum in die Bundesrepublik Deutschland einreisen und unter Abgabe des Formblattes „Antrag auf Zustimmung zu einer Beschäftigung“  bei der Ausländerbehörde die Aufenthaltserlaubnis beantragen.

- Staatsangehörige der EU-Mitgliedstaaten benötigen grundsätzlich keine Arbeitserlaubnis


Nicht-EU-Bürger, die in Deutschland einer Erwerbstätigkeit nachgehen möchten

  •  benötigen hierfür grundsätzlich eine Arbeitserlaubnis
  •  auch für die Tätigkeit als Au-Pair ist dies notwendig


Die Ersterteilung sowie eine Verlängerung erfolgt nach:

  • Antragstellung beim zuständigen Sachbearbeiter
  • nach Einzelfallprüfung wird ggf. die Bundesagentur für Arbeit beteiligt

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus (Lauteren-Flügel)
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz
E-Mail
auslaenderbehoerdestadt.mainzde

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Telefonische Sprechzeiten der Abteilung Ausländerangelegenheiten:
Montag:     9:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 15:30 Uhr
Dienstag:   9:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:   9:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 15:30 Uhr
Freitag:    9:00 - 12:00 Uhr
Persönliche Vorsprache nur nach vorheriger Vereinbarung.

Öffnungszeiten des Servicepoints der Abteilung Ausländerangelegenheiten:
Montag:     9:00 - 13:30 Uhr
Dienstag:   9:00 - 13:30 Uhr
Mittwoch:   9:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag: 9:00 - 13.30 Uhr
Freitag:    9:00 - 12:00 Uhr
Keine vorherige Terminabsprache nötig!

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: 6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 67, 68, 75, 76, 90, 91, 92, 99, 620, 650, 652, 660
Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
 Herr Aydin Buchstaben: S, U, X +49 6131 12-3475
 Frau Brandenburg Buchstaben: AA - ALH +49 6131 12-3361
 Frau Fröhlich Aufenthaltsbeendigung, Umverteilung, Zuweisungen +49 6131 12-3688
 Herr Grimm Buchstaben: C, G +49 6131 12-3375
 Frau Hottum Buchstaben: B, N, Q +49 6131 12-3376
 Frau Imeri Buchstaben: L, V, W, Y +49 6131 12-3479
 Frau Islamovic Buchstaben: Ali - Az, O +49 6131 12-2404
 Frau Karakaya Buchstaben: B, C, D, E +49 6131 12-3292
 Herr Keller Grundsatzsachbearbeiter: Asylangelegenheiten /Duldungen +49 6131 12-2976
 Herr Klank Buchstaben: F, G, I, J, L, Y, V +49 6131 12-3294
 Frau Lehmberg Grundsatzsachbearbeiterin: Allg. Bereich (B, C, G, N, Q), Humanitärer Aufenthaltstitel +49 6131 12-3527
 Herr Marszalkowski Buchstaben: I, J, O, R +49 6131 12-3275
 Frau Pfeiffer Buchstaben: H, N, P, Sa, U +49 6131 12-3408
 Frau Rohmer Buchstaben: H, M +49 6131 12-3476
 Frau Rose Buchstaben: M, So-Sz, T, W, X, Z +49 6131 12-2977
 Herr Schneider Buchstaben: K, Q, R, Sb-Sn +49 6131 12-3369
 Herr Schulz Grundsatzsachbearbeiter: Allg. Bereiche (A, I, J, K, L, O, R, V, W, Y), EU, Werkverträge +49 6131 12-3526
 Frau Seidler Buchstaben: D, E, F, P, T, Z +49 6131 12-3534
 Frau Shaw Grundsatzsachbearbeiterin: Allg. Bereich (D, E, F, H, M, P, S, T, U, X, Z), Servicepoint +49 6131 12-2986
 Frau Simon Buchstaben: A +49 6131 12-3478
 Herr Sommer +49 6131 12-3409
 Frau Veith Buchstaben: K +49 6131 12-4092

Unterlagen

  • ausgefüllten Antrag
  • Arbeitsvertrag
  • Stellenbeschreibung vom Arbeitgeber

Gebühren

Es fallen keine Gebühren an

Rechtsgrundlagen

§§ 17, 18, 18c, 19a, 38a AufenthG

Bearbeitungszeit

ca. 6 Wochen