Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Ämter direkt
  4. Bürgeramt
  5. Bürgerservice
  6. Untersuchungsberechtigungsschein

Untersuchungsberechtigungsschein 

Beschreibung

  •  Wer noch nicht 18 Jahre alt ist und ein Beschäftigungsverhältnis beginnen will, muss  sich einer ärztlichen Untersuchung (Jugendarbeitsschutzuntersuchung) unterziehen
  •  Ohne diese Untersuchung dürfen Arbeitgeber Jugendliche nicht beschäftigen
  •  Der Untersuchungsschein wird zusammen mit dem Erhebungsbogen beim Arzt abgegeben
  •  der Untersuchungsberechtigungsschein wird direkt ausgestellt


- Es gibt Untersuchungsscheine für:

  •  die Erstuntersuchung
  •  die Nachuntersuchung sowie für
  •  eine außerordentliche Nachuntersuchung auf Wunsch des Jugendlichen

Voraussetzungen

  • Die Person ist mit Hauptwohnung in Mainz gemeldet
  • und ist noch nicht 18 Jahre alt
  • Der Einstieg ins Berufsleben steht kurz bevor

Adresse

Besucheranschrift

Daniel-Brendel-Straße 11
55127 Mainz-Drais

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag:  8:00 - 12:00 Uhr
Dienstag:  8:00 - 12:00 Uhr - 16:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:  geschlossen
Donnerstag:  8:00 - 12:00 Uhr
Freitag:  geschlossen

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle Drais/Friedhof
Linien: 55, 71, 91

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Barrierefreier Zugang vorhanden.
Rollstuhlgerechtes WC vorhanden.

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
  Bürgerservice +49 6131 12-3531  buergeramtstadt.mainzde

Unterlagen

  •  Personalausweis oder Reisepass (sofern vorhanden)
  •  Wenn noch nicht vorhanden: Kinderausweis oder Geburtsurkunde

Gebühren

Es fallen keine Gebühren an

Rechtsgrundlagen

Jugendarbeitsschutzgesetz

Bearbeitungszeit

Die Ausstellung des Untersuchungsberechtigungsscheins erfolgt direkt bei Vorsprache