Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Ihre Anliegen von A bis Z
  4. Baumfällen bzw. Rückschnitt beantragen

Baumfällen bzw. Rückschnitt beantragen 

Beschreibung

In Mainz unterliegen Bäume ab einer gewissen Größe der "Rechtsverordnung zum Schutz des Baumbestandes innerhalb der Stadt Mainz". Das Fällen oder der starke Rückschnitt eines solchen Baumes ist nur unter bestimmten Umständen erlaubt. Es muss daher für diese Bäume eine Genehmigung nach Rechtsverordnung beantragt werden.

Eine Fällgenehmigung bzw. Genehmigung zum Rückschnitt außerhalb von Baugenehmigungsverfahren erteilt das Grün- und Umweltamt der Stadt Mainz.

Beantragung:

  • schriftlich mit Angaben zum betroffenen Baum
  • Formblatt (siehe unten) kann verwendet werden

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
 Herr Hubertus Heinen +49 6131 12-3335  Hubertus.Heinenstadt.mainzde

Unterlagen

nicht erforderlich

Gebühren

  • Verwaltungsgebühr für die Bearbeitung der Fällanträge: 100 Euro (1. Baum)
  • Verwaltungsgebühr für jeden weiteren Baum auf dem gleichen Grundstück: 20 Euro

Rechtsgrundlagen

- Rechtsverordnung zum Schutz des Baumbestandes in Mainz (RVO Baum)

Hinweise

nicht erforderlich