Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Ämter direkt
  4. Amt für Jugend und Familie
  5. Sorgerechtsbescheinigung (Negativbescheinigung)

Sorgerechtsbescheinigung (Negativbescheinigung) 

Beschreibung

Sorgerechtsbescheinigung (Negativbescheinigung)

Sind die Eltern bei der Geburt des Kindes nicht miteinander verheiratet und wurde keine gemeinsame Sorgeerklärung abgegeben, so hat die Mutter das alleinige Sorgerecht.

Zuständigkeit:
> Für die Ausstellung einer Negativbescheinigung ist immer das Jugendamt zuständig,
   wo das Kind und die Mutter ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Wohnort) haben.
> Das Jugendamt des Geburtsortes wendet sich ggf. im Rahmen der Amtshilfe an das Jugendamt des Wohnortes

Die Ausstellung der Bescheinigung: nur für nicht miteinander verheiratete Eltern

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus (Lauteren-Flügel)
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung.

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: 6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 67, 68, 75, 76, 90, 91, 92, 99, 620, 650, 652, 660
Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
 Frau Ursula Dietz Auskunft aus der Sorgeregister, Buchstaben: A-Z +49 6131 12-2767  Ursula.Dietzstadt.mainzde
 Frau Brigitte Lehmberg Sachgebietsleitung, Vormundschaften, Pflegschaften, Klärung der Abstammung scheinehelicher Kinder, Buchstaben: H, L, M, N, Q-V, W-Z +49 6131 12-3580  Brigitte.Lehmbergstadt.mainzde

Unterlagen

- Gültiger Ausweis
- Geburtsurkunde (falls vorhanden)

Gebühren

Die Ausstellung der Bescheinigung ist gebührenfrei.